Nächster Rückschlag für den FC St. Pauli

 Duell zwischen Duisburgs Andreas Wiegel und Mats Möller von St. Pauli

FC St. Pauli - MSV Duisburg 0:0

Nächster Rückschlag für den FC St. Pauli

Der FC St. Pauli ist im Heimspiel gegen den MSV Duisburg nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen - was sich im Kampf um den Aufstieg noch rächen könnte.

St. Pauli startete am Freitag (29.03.2019) am heimischen Millerntor offensiv. Alleine Angreifer Alex Meier hatte in der Anfangsphase zwei beste Möglichkeiten.

Der anfangs völlig überforderte MSV Duisburg kam dann aber besser in die Partie und konnte diese nach einer Viertelstunde ausgeglichen gestalten. Gefährlich wurden die "Zebras" aber nicht, und St. Pauli zog sich zurück, sodass die Teams torlos in die Pause gingen.

Torsten Lieberknecht: "Haben uns einen wichtigen Punkt geholt"

Sportschau 29.03.2019 02:32 Min. Verfügbar bis 29.03.2020 ARD

Duisburg nur noch hinten

In der zweiten Hälfte drängte St. Pauli dann auf den Sieg. Der MSV Duisburg legte den Fokus nur noch auf die Verteidigung. Doch alles Bemühen nutzte nichts - St. Pauli blieb auch im dritten Spiel in Folge ohne eigenes Tor.

"Wir haben uns im Vergleich zu den letzten Spielen gesteigert, aber unsere Chancen nicht reingemacht. An der Leidenschaft und der Einstellung kann man nichts aussetzen", sagte St. Paulis Stürmer Alexander Meier.

Markus Kauczinski : "War eine Wende, die wir gebraucht haben"

Sportschau 29.03.2019 01:20 Min. Verfügbar bis 29.03.2020 ARD

Die Hamburger haben nun 44 Punkte auf dem Konto, kommen in Sachen direkter Aufstieg aber nicht von der Stelle. Auch Duisburg machte im Abstiegskampf kaum Boden gut. Trotz des Punktgewinns verharren die "Zebras" mit 22 Zählern auf einem Platz, der am Ende direkt in die 3. Liga führt.

Für St. Pauli steht in der nächsten Woche ein Nord-Derby an - die Hamburger sind am Samstag (06.04.2019) zu Gast bei Holstein Kiel. Der MSV Duisburg empfängt zeitgleich den FC Ingolstadt zu einem direkten Abstiegsduell.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 27. Spieltag 2018/2019

Freitag, 29.03.2019 | 18.30 Uhr

Wappen FC St. Pauli

FC St. Pauli

Himmelmann – Carstens, Avevor, Hoogma, Buballa – Zehir, Knoll – Möller Daehli, Buchtmann, Miyaichi (61. Sobota) – Meier (76. Schneider)

0
Wappen MSV Duisburg

MSV Duisburg

Wiedwald – Wiegel, Hajri, Nauber, Wolze – Fröde – Oliveira Souza (90.+2 Gyau), Schnellhardt, Albutat, H. Nielsen (89. Iljutcenko) – Verhoek (73. Engin)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Strafen:

  • gelbe Karte Fröde (9 )
  • gelbe Karte Sobota (3 )
  • gelbe Karte Nauber (5 )
  • gelbe Karte Carstens (3 )

Zuschauer:

  • 29.546

Schiedsrichter:

  • Bastian Dankert (Rostock)

Stand der Statistik: Freitag, 29.03.2019, 20:28 Uhr

Thema in: Sport aktuell, Deutschlandfunk, Freitag, 29.03, ab 22.50 Uhr

sid/dpa/red | Stand: 29.03.2019, 21:40

Darstellung: