Sandhausen feiert auch gegen St. Pauli

Dennis Diekmeier (2. v. l.) wird für sein Siegtor gefeiert

SV Sandhausen - FC St. Pauli 1:0

Sandhausen feiert auch gegen St. Pauli

Der SV Sandhausen meldet sich in der noch jungen Saison der 2. Fußball-Bundesliga mit einem knappen Erfolg gegen den FC St. Pauli in der Spitzengruppe an.

Zum Auftakt des 3. Spieltags gewann das Team von Trainer Uwe Koschinat gegen die Kiez-Kicker mit 1:0 (1:0) und schloss mit nun zwei Siegen zum Hamburger SV auf. Der Tabellenführer ist am Sonntag (04.10.20) noch gegen Erzgebirge Aue im Einsatz.

Ein Eigentor von Daniel Buballa (45. Minute) entschied das Spiel, der Verteidiger hatte einen Schuss von Sandhausens Dennis Diekmeier abgefälscht.

Uwe Koschinat: "Eher hart erkämpft als verdient"

Sportschau 02.10.2020 02:26 Min. Verfügbar bis 02.10.2021 ARD

Burgstaller als Joker wirkungslos

St. Paulis Neuzugang Guido Burgstaller, unter der Woche von Schalke 04 verpflichtet, wurde zur 62. Minute eingewechselt, blieb aber ohne Wirkung.

Die Hamburger, zuvor noch ohne Saisonniederlage, starteten überlegen, hatten das Spiel eine halbe Stunde lang im Griff und kamen zu guten Chancen. Erst danach agierte Sandhausen auf Augenhöhe und kam dann kurz vor dem Pausenpfiff mit etwas Glück zur Führung.

St. Pauli jetzt im Montags-Topspiel

Die Sandhäuser treffen am Samstag nach der Länderspielpause (17.10.20) beim Karlsruher SC an. St. Pauli bestreitet am 4. Spieltag das Montags-Topspiel gegen den 1. FC Nürnberg.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 3. Spieltag 2020/2021

Freitag, 02.10.2020 | 18.30 Uhr

Wappen SV Sandhausen

SV Sandhausen

Fraisl – Schirow, Kister, Nauber – Contento (63. Scheu), Nartey, Ouahim (90. Röseler), Diekmeier – Biada (76. Zenga) – K. Behrens, Keita-Ruel (76. Bouhaddouz)

1
Wappen FC St. Pauli

FC St. Pauli

Himmelmann – Buballa, Ziereis, Avevor – Paqarada (46. Taschtschi), Knoll (62. Burgstaller), Becker, Ohlsson (79. Zalazar Martinez) – Daschner (46. Dittgen) – Makienok (62. Wieckhoff), Kyereh

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Buballa (45./Eigentor)

Strafen:

  • gelbe Karte Avevor (2 )
  • gelbe Karte Nartey (1 )
  • gelbe Karte Biada (1 )
  • gelbe Karte Ohlsson (2 )

Zuschauer:

  • 1.393

Schiedsrichter:

  • Sven Waschitzki (Essen)

Stand der Statistik: Montag, 05.10.2020, 15:21 Uhr

sid/dpa/red | Stand: 02.10.2020, 20:20

Weitere Themen

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Hamburger SV515
2.Holstein Kiel510
3.Hannover 9659
4.Jahn Regensburg59
5.VfL Bochum58
 ...  
16.Fort. Düsseldorf54
17.E. Braunschweig54
18.Würz. Kickers51
Darstellung: