Bochum verschenkt ersten Saisonsieg

Linsmayer (l.) im Laufduell mit Simon Zoller

SV Sandhausen - VfL Bochum 1:1

Bochum verschenkt ersten Saisonsieg

Der VfL Bochum hat am siebten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga den ersten Saisonsieg leichtfertig verschenkt.

Der frühere Bundesligist kam trotz langer Überlegenheit am Samstag (21.09.2019) nicht über ein 1:1 (0:0) beim SV Sandhausen hinaus und verpasste damit auch den ersten Drei-Punkte-Erfolg unter dem neuen Trainer Thomas Reis.

Nachdem der VfL schon in der ersten Halbzeit hoch überlegen war, ging er nach der Pause durch das vierte Saisontor von Silvere Ganvoula in Führung (57. Minute). Doch Aziz Bouhaddouz glich vor 5.339 Zuschauern kurz vor dem Ende aus (88.). Während Sandhausen im Tabellenmittelfeld steht, bleibt Bochum auf Rang 17 weiter in der Abstiegszone.

Reis: "Heute zwei Punkte verschenkt"

Sportschau 21.09.2019 02:00 Min. Verfügbar bis 21.09.2020 ARD

Bochum dominant

Sandhausen zeigte seine bisher schwächste Saisonleistung, Bochum war fast über die gesamte Spielzeit das dominante Team. Die Elf aus dem Ruhrgebiet machte das Spiel und erarbeitete sich viele gute Torchancen. Doch erst als Stürmer Ganvoula der Ball nach knapp einer Stunde ans Schienbein sprang und von Sandhausens Aleksandr Zhirov abgefälscht wurde, stand es 0:1. Doch dann traf Bouhaddouz in der drittletzten Minute aus kurzer Distanz zum glücklichen Ausgleich.

Der SV Sandhausen reist am Sonntag (29.09.2019, 13.30 Uhr) ans Millerntor zum FC St. Pauli. Der VfL Bochum begrüßt am Samstag den SV Darmstadt.

sid/red | Stand: 21.09.2019, 15:15

Weitere Themen

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Arm. Bielefeld2856
2.VfB Stuttgart2951
3.Hamburger SV2949
4.1. FC Heidenheim2948
5.SV Darmstadt 982943
 ...  
16.Karlsruher SC2930
17.Wehen Wiesbaden2928
18.Dynamo Dresden2724
Darstellung: