Aue macht in Regensburg den Klassenerhalt perfekt

Fabian Kalig (Aue,li.) gegen Sargis Adamyan

Jahn Regensburg - Erzgebirge Aue 1:3

Aue macht in Regensburg den Klassenerhalt perfekt

Klassenerhalt geschafft: Erzgebirge Aue besiegt Jahn Regensburg und spielt auch im kommenden Jahr in der 2. Bundesliga. Regensburg verharrt im Mittelfeld.

Die Sachsen sicherten sich mit einem verdienten 3:1 (0:0) am Sonntag (05.05.2019) bei Jahn Regensburg vorzeitig den Klassenerhalt.

Pascal Testroet mit seinem 15. Saisontor (52. Minute), der eingewechselte Dimitrij Nazarov (61., Foulelfmeter) und Philipp Riese (90.+1) bescherten den Gästen den elften Saisonsieg. Sargis Adamyan (56.) hatte für den nach der Gelb-Roten Karte gegen Jann George (50., wiederholtes Foulspiel) dezimierten Jahn zwischenzeitlich ausgeglichen.

Zwei Gelbe Karten für George in wenigen Minuten

Vor 13.425 Zuschauern in der Regensburger Arena war Aue zunächst auf Sicherheit bedacht, Regensburg machte das Spiel. Dennoch kamen die Gäste zu guten Chancen durch Jan Hochscheidt (12., 32.) und Testroet (20.). Der unnötige Platzverweis - George sah binnen drei Minuten zweimal Gelb - brachte Aue den entscheidenden Vorteil.

Den anschließenden Freistoß verwertete Testroet nach Kopfballvorlage von Steve Breitkreuz. Regensburg kam glücklich zurück, weil Calogero Rizzuto den Schuss von Adamyan abfälschte. Der Elfmeterpfiff nach einem zu kurzen Rückpass von Benedikt Saller und dem Foul von Jahn-Torhüter Andre Weis an Hochscheidt war korrekt.

Regensburg muss noch nach Köln

Für Aue geht es im letzten Heimspiel der Saison kommenden Sonntag (12.05.2019) gegen Greuther Fürth. Regensburg tritt gleichzeitig beim 1. FC Köln an.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 32. Spieltag 2018/2019

Sonntag, 05.05.2019 | 13.30 Uhr

Wappen SSV Jahn Regensburg

SSV Jahn Regensburg

A. Weis – Saller, Nachreiner, Correia (87. Nietfeld), Föhrenbach (77. Derstroff) – Fein, Thalhammer – George, Adamjan (70. Stolze) – Grüttner, Al Ghaddioui

1
Wappen Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

Männel – Kalig, Wydra, S. Breitkreuz – Rizzuto, Fandrich, Riese, Baumgart – Hochscheidt (82. Samson) – Iyoha (60. Nazarov), Testroet (86. Krüger)

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Testroet (52.)
  • 1:1 Adamjan (56.)
  • 1:2 Nazarov (61./Foulelfmeter)
  • 1:3 Riese (90.+1)

Strafen:

  • gelbe Karte George (3 )
  • gelbrote Karte George (50./Wiederholtes Foulspiel)
  • gelbe Karte Nazarov (3 )
  • gelbe Karte Adamjan (8 )
  • gelbe Karte Nachreiner (3 )

Zuschauer:

  • 13.425

Schiedsrichter:

  • Pascal Müller (Löchgau)

Stand der Statistik: Sonntag, 05.05.2019, 15:26 Uhr

dpa/sid/red | Stand: 05.05.2019, 15:32

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Hamburger SV920
2.VfB Stuttgart920
3.Arm. Bielefeld918
4.Erzgebirge Aue915
5.FC St. Pauli913
 ...  
16.Holstein Kiel98
17.SV Darmstadt 9898
18.Wehen Wiesbaden97
Darstellung: