HSV erobert das Millerntor - Lasogga trifft doppelt

Pierre-Michel Lasogga jubelt

FC St. Pauli - Hamburger SV 0:4

HSV erobert das Millerntor - Lasogga trifft doppelt

Ein perfekter Sonntag (10.03.2019) für den HSV: Die Hamburger haben das Stadtderby beim FC St. Pauli mit 4:0 (1:0) gewonnen und den Lokalrivalen damit im Aufstiegsrennen distanziert.

Pierre-Michel Lasogga (32., 61.), Khaled Narey (53.) und Douglas Santos (88.) schossen den Sieg für den HSV heraus. St. Pauli spielte vor 29.226 Zuschauern (ausverkauft) engagiert, aber glücklos. In der Tabelle bleibt der HSV auf Rang zwei, St. Pauli liegt sieben Punkte dahinter weiterhin auf Platz vier.

"Der HSV war einfach besser", sagte St. Paulis Angreifer Alexander Meier im NDR: "Das muss man einfach heute anerkennen - der Sieg ist absolut verdient."

Pyrotechnik: Partie unterbrochen

Die Partie war wegen des wiederholten Einsatzes von Pyrotechnik in der 82. Minute unterbrochen worden. Schiedsrichter Felix Brych (München) schickte die Akteure beim Spielstand von 0:3 (0:1) vom Feld. Nach rund fünf Minuten Unterbrechung konnte die Partie fortgesetzt werden. Während der gesamten Begegnung hatten beide Fanlager immer wieder Pyrotechnik abgebrannt.

Lasogga staubt zweimal ab

Nach einem schwachen Beginn auf beiden Seiten hatte Lasogga den HSV mit seinem elften Saisontor in Führung gebracht. Der Mittelstürmer reagierte nach einem Freistoß von Aron Hunt an die Latte am schnellsten und köpfte den Ball ins Netz. Nareys 2:0 ging ein starker Pass von Orel Mangala voraus, beim 3:0 staubte Lasogga erneut ab. Santos sorgte mit einem schönen Distanzschuss für den Endstand.

St. Pauli jetzt gegen Sandhausen

Für den FC St. Pauli geht es am kommenden Samstag um 13 Uhr beim abstiegsbedrohten SV Sandhausen weiter, der HSV empfängt zur selben Zeit den SV Darmstadt 98.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 25. Spieltag 2018/2019

Sonntag, 10.03.2019 | 13.30 Uhr

Wappen FC St. Pauli

FC St. Pauli

Himmelmann – Kalla, Avevor, Hoogma, Buballa – Knoll (84. Flum), Buchtmann – Miyaichi, Allagui (62. Schneider), Neudecker (73. Sobota) – Meier

0
Wappen Hamburger SV

Hamburger SV

Pollersbeck – G. Sakai, Bates, van Drongelen, Douglas Santos – Janjicic – Narey, Hunt (45.+1 Jatta), Mangala (90.+1 G. Jung), B. Özcan (81. L. Holtby) – Lasogga

4

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Lasogga (32.)
  • 0:2 Narey (53.)
  • 0:3 Lasogga (61.)
  • 0:4 Douglas Santos (88.)

Zuschauer:

  • 29.226

Schiedsrichter:

  • Dr. Felix Brych (München)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel wurde aufgrund des Einsatzes von Pyrotechnik für fünf Minuten unterbrochen.

Stand der Statistik: Sonntag, 10.03.2019, 15:33 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 10.03.2019, 16:16

Darstellung: