Osnabrück jubelt im Nordduell gegen Hannover

Osnabrücks Torschütze Christian Santos feiert seinen Treffer zum 1:0

VfL Osnabrück - Hannover 96 2:1

Osnabrück jubelt im Nordduell gegen Hannover

Der VfL Osnabrück hat in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Hannover 96 den ersten Saisonsieg gefeiert - Mann des Abends an der Bremer Brücke war Neuzugang Christian Santos.

Osnabrücks Stürmer erzielte beide Treffer zum 2:1-Erfolg am Freitagabend (25.09.2020) gegen Hannover 96. Der Neuzugang brachte den VfL per Elfmeter (33. Minute) in Front. Zuvor war Osnabrücks Etienne Amenyido im Duell mit Hannovers Marcel Franke im Strafraum zu Boden gegangen, Schiedsrichter Arne Aarnink entschied erst nach längerem Studium der VAR-Bilder am Ende auf Strafstoß.

Santos Matchwinner für Osnabrück

Direkt nach Wiederanpfiff besorgte erneut Santos den zweiten Treffer, als er nach einer Ecke von Sebastian Kerk am zweiten Pfosten einköpfte (47.). Der Venezolaner, von Deportivo La Coruna an die Bremer Brücke gekommen, traf wie schon beim Saisonauftakt in Fürth und hat damit alle bisherigen drei Saisontore des VfL erzielt. Hannovers Anschlusstreffer in der Nachspielzeit durch Marvin Ducksch (90.+2) kam zu spät.

VfL-Trainer Grote: "Einfach cool"

Sportschau 25.09.2020 00:13 Min. Verfügbar bis 25.09.2021 ARD Von Alexander Kobs

Aufstiegskandidat Hannover enttäuscht

Hannover zeigte insgesamt eine enttäuschende Vorstellung. Die Osnabrücker waren deutlich aggressiver als der Aufstiegskandidat aus der Landeshauptstadt und überzeugten mit einer kämpferisch starken Leistung. Auch als 96-Coach Kenan Kocak in der Schlussphase mit mehreren Umstellungen auf volle Offensive setzte, konnten die Gäste kaum für Torgefahr sorgen.

Kocak: "Das ist kein Dämpfer"

Sportschau 25.09.2020 00:29 Min. Verfügbar bis 25.09.2021 ARD Von Alexander Kobs

Kocak: "Wollten in Schönheit sterben"

"Wir haben im letzten Drittel die falschen Entscheidungen getroffen, wollten wohl in Schönheit sterben", so die deutliche Kritik von Hannovers Coach nach dem Abpfiff. "Wir waren zu hektisch und hatten wenig Mut", sagte Kocak und kündigte an, die Niederlage gründlich zu analysieren: "Wir werden gestärkt daraus hervorgehen."

Hannover jetzt im Derby gegen Braunschweig

Am kommenden Samstag steht für Hannover das Prestigeduell gegen den Erzrivalen Eintracht Braunschweig an. Osnabrück muss auch am 3. Spieltag am Freitagabend antreten und reist zum VfL Bochum.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 2. Spieltag 2020/2021

Freitag, 25.09.2020 | 18.30 Uhr

Wappen VfL Osnabrück

VfL Osnabrück

P. Kühn – Ajdini, Beermann (62. Gugganig), M. Trapp, K. Reichel – Taffertshofer, Br. Henning (88. Köhler) – Amenyido (88. Multhaup), Kerk, Klaas (68. Ihorst) – Santos (68. Heider)

2
Wappen Hannover 96

Hannover 96

M. Esser – Muroya (73. Evina), M. Franke, Hübers, Hult (73. Twumasi) – Bijol – Do. Kaiser, Haraguchi, Frantz (61. K. Schindler) – Maina (61. Weydandt), Ducksch

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Santos (33./Foulelfmeter)
  • 2:0 Santos (47.)
  • 2:1 Ducksch (90.+2)

Strafen:

  • gelbe Karte Maina (1 )
  • gelbe Karte Do. Kaiser (1 )
  • gelbe Karte M. Franke (1 )
  • gelbe Karte Kerk (1 )
  • gelbe Karte K. Reichel (1 )
  • gelbe Karte Ducksch (1 )
  • gelbe Karte Hübers (1 )

Zuschauer:

  • 3.200

Schiedsrichter:

  • Arne Aarnink (Nordhorn)

Vorkommnisse:

  • Foulelfmeter (Osnabrück) nach Videobeweis (33.).

Stand der Statistik: Freitag, 25.09.2020, 20:25 Uhr

sid/red | Stand: 25.09.2020, 20:20

Weitere Themen

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Holstein Kiel410
2.Hamburger SV39
3.Erzgebirge Aue37
4.Hannover 9646
5.Jahn Regensburg46
 ...  
16.Greuther Fürth43
17.Karlsruher SC43
18.Würz. Kickers41
Darstellung: