MSV Duisburg erzürnt seine Fans

Jubel bei Dynamo Dresden

MSV Duisburg - Dynamo Dresden 1:3

MSV Duisburg erzürnt seine Fans

Der MSV Duisburg hat das Jahr 2018 in der 2. Liga mit einer schwachen Leistung und einer verdienten 1:3-Niederlage gegen Dynamo Dresden beendet.

Lucas Röser brachte die Sachsen am Sonntag (23.12.2018) schon in der vierten Minute in Führung. Baris Atik (45.+2 Minute) und Moussa Kone (53.) sicherten den verdienten Sieg der Gäste.

Bei allen drei Gegentoren erwies sich Duisburg als zu passiv. Röser hatte bei seinem Kopfball keinen echten Gegenspieler, Atik wurde bei seinem Flachschuss nicht angegriffen und Kone hatte gegen Gerrit Nauber mit dem Rücken zum Tor auch keine Probleme.

MSV ohne Chance

Duisburg bot den Dresdenern zu keiner Zeit wirklich Paroli, was die MSV-Fans bereits zur Pause mit einem Pfeifkonzert quittierten. Das Anschlusstor von Cauly Oliveira Souza nach einem Durcheinander im Strafraum war nur kosmetischer Natur (67.).

Lucas Röser: "Wir haben gemerkt, dass es so nicht weitergehen kann"

Sportschau 23.12.2018 00:50 Min. ARD

Der MSV beendet das Jahr mit 13 Punkten und überwintert auf dem Relegationsplatz. Dresden (25 Punkte) bleibt im Mittelfeld. Im Januar geht es für Dynamo gegen Arminia Bielefeld weiter, Duisburg tritt in Bochum an.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 18. Spieltag 2018/2019

Sonntag, 23.12.2018 | 13.30 Uhr

Wappen MSV Duisburg

MSV Duisburg

Mesenhöler – Regäsel (46. Gyau), Bomheuer, Nauber, Seo – Wolze – Engin, Daschner (46. Sukuta-Pasu), Stoppelkamp (75. Verhoek), Oliveira Souza – Iljutcenko

1
Wappen Dynamo Dresden

Dynamo Dresden

M. Schubert – Berko, Gonther, J. Müller, F. Ballas – Benatelli, Nikolaou – Ebert, Atik (69. Atilgan) – L. Röser (79. Dumic), Kone (90.+3 Hauptmann)

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 L. Röser (4.)
  • 0:2 Atik (45.+2)
  • 0:3 Kone (53.)
  • 1:3 Oliveira Souza (66.)

Strafen:

  • gelbe Karte Atik (2 )
  • gelbe Karte Iljutcenko (5 )
  • gelbe Karte Gonther (3 )
  • gelbe Karte Wolze (6 )
  • gelbe Karte Sukuta-Pasu (2 )
  • gelbe Karte Nauber (3 )
  • gelbe Karte Berko (2 )
  • gelbe Karte M. Schubert (1 )
  • gelbe Karte Verhoek (5 )
  • gelbe Karte Gyau (1 )

Zuschauer:

  • 14.836

Schiedsrichter:

  • Florian Heft (Wietmarschen)

Stand: Sonntag, 23.12.2018, 15:26 Uhr

sid/dpa/red | Stand: 23.12.2018, 15:32

Darstellung: