Union punktet nach Leistungssteigerung

Akaki Gogia beim Abschluss

1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin 1:1

Union punktet nach Leistungssteigerung

Dank einer Leistungssteigerung nach der Pause hat Union Berlin beim 1. FC Magdeburg in der zweiten Liga zumindest einen Punkt geholt - am Ende stand es 1:1.

In der ersten Hälfte am Sonntag (09.12.2018) spielte der Aufstiegsaspirant aus der Hauptstadt überraschend passiv. Die logische Konsequenz war die Magdeburger Führung. Christian Beck überwand Torwart Rafal Gikiewicz mit einem sehenswerten Heber (39. Minute).

Union zeigt zwei Gesichter

Nach der Pause präsentierte sich Union deutlich entschlossener. Und so ließ der Ausgleich auch nicht sehr lange auf sich warten. Akaki Gogia verwertete einen schnellen Angriff ins lange Eck (65.).

In der Folgezeit übernahm Union endgültig das Kommando und kam zu weiteren guten Chancen.

Zulj: "Hätten das Spiel gewinnen können"

Sportschau 09.12.2018 01:15 Min. Verfügbar bis 09.12.2019 ARD

Magdeburg weiter in Gefahr

Union bleibt mit 28 Punkten auf dem Relegationsplatz, hat aber auf die ersten beiden Plätze schon fünf beziehunsgweise sechs Punkte Rückstand. Magdeburg schwebt mit elf Punkten weiterhin in großer Abstiegsgefahr.

Auf den 1. FC Magdeburg wartet am kommenden Spieltag ein schwere Auswärtshürde, das Team muss beim 1. FC Köln ran. Union Berlin erwartet daheim den VfL Bochum.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 16. Spieltag 2018/2019

Sonntag, 09.12.2018 | 13.30 Uhr

Wappen 1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg

Brunst – Tob. Müller, Erdmann, S. Schäfer – Bülter, Laprévotte, Preißinger (73. Weil), M. Niemeyer (58. Costly) – Türpitz (85. Butzen) – Beck, Lohkemper

1
Wappen 1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin

Gikiewicz – Trimmel, F. Hübner, M. Friedrich, C. Lenz – Schmiedebach – Abdullahi (46. Gogia), Kroos (59. Polter) – Zulj, Andersson, Mees (82. Hartel)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Beck (39.)
  • 1:1 Gogia (65.)

Strafen:

  • gelbe Karte Abdullahi (1 )
  • gelbe Karte F. Hübner (5 )
  • gelbe Karte Preißinger (3 )
  • gelbe Karte Zulj (1 )
  • gelbe Karte Costly (1 )
  • gelbe Karte C. Lenz (3 )

Zuschauer:

  • 23.149

Schiedsrichter:

  • Dr. Felix Brych (München)

Stand der Statistik: Sonntag, 09.12.2018, 15:27 Uhr

sid/dpa | Stand: 09.12.2018, 15:15

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfB Stuttgart614
2.Hamburger SV613
3.Arm. Bielefeld612
4.Greuther Fürth611
5.Erzgebirge Aue611
 ...  
16.Holstein Kiel65
17.VfL Bochum63
18.Wehen Wiesbaden61
Darstellung: