Fürth setzt Ausrufezeichen beim KSC

Die Fürther jubeln gemeinsam nach dem zwischenzeitlichen 2:1.

Karlsruher SC - Greuther Fürth 1:5

Fürth setzt Ausrufezeichen beim KSC

Greuther Fürth hat dank eines klaren 5:1 (2:1)-Erfolges beim Karlsruher SC die obere Tabellenregion weiter im Blick.

Die Tore für die Franken erzielten Branimir Hrgota (19.), Tobias Mohr (29.), Paul Jaeckel (61.), Havard Nielsen (77.) und Jamie Leweling (90.). Für die Karlsruher reichte es nur zum zwischenzeitlichen Ausgleich durch Philipp Hofmann (26.).

KSC - kleine Serie gerissen

Eine Woche nach dem überraschenden 2:2 bei Spitzenreiter Arminia Bielefeld riss damit eine kleine Erfolgsserie des KSC mit fünf Heimspielen ohne Niederlage. Die Gastgeber leisteten sich in der Defensive zu viele Fehler und kassierten die bisher höchste Niederlage in dieser Saison.

Hofmann: "Ein Tag zum Wegschmeißen"

Sportschau 14.12.2019 01:02 Min. Verfügbar bis 14.12.2020 ARD

Fürth hat durch den Erfolg nun bereits 25 Punkte auf dem Konto, der KSC kommt auf 20 Zähler und muss eher nach unten schauen. Am kommenden Freitag (20.12.) empfängt der KSC dann Wehen Wiesbaden. Greuther Fürth ist am Samstag zu Gast bei Erzgebirge Aue.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 17. Spieltag 2019/2020

Samstag, 14.12.2019 | 13.00 Uhr

Wappen Karlsruher SC

Karlsruher SC

Uphoff – Thiede, Gordon, Pisot, Roßbach – Kobald (65. Grozurek), Wanitzek, Stiefler (75. Pourié), A. Fink, Lorenz (89. Kother) – P. Hofmann

1
Wappen SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth

Burchert – Meyerhöfer, Jaeckel, Mavraj, Raum – Seguin (86. Bauer), Sarpei, Ernst (89. Redondo) – Hrgota (78. Leweling), H. Nielsen, T. Mohr

5

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Hrgota (19.)
  • 1:1 P. Hofmann (26.)
  • 1:2 T. Mohr (29.)
  • 1:3 Jaeckel (61.)
  • 1:4 H. Nielsen (77.)
  • 1:5 Leweling (90.+2)

Strafen:

  • gelbe Karte Meyerhöfer (1 )
  • gelbe Karte Wanitzek (2 )
  • gelbe Karte Roßbach (4 )
  • gelbe Karte Ernst (3 )
  • gelbe Karte Seguin (6 )
  • gelbe Karte Sarpei (4 )
  • gelbe Karte Leweling (1 )
  • gelbe Karte Gordon (3 )
  • gelbe Karte P. Hofmann (2 )

Zuschauer:

  • 12.750

Schiedsrichter:

  • Sören Storks (Velen)

Stand der Statistik: Samstag, 14.12.2019, 14:53 Uhr

dpa/sid/red | Stand: 14.12.2019, 14:50

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Arm. Bielefeld1834
2.Hamburger SV1831
3.VfB Stuttgart1831
4.1. FC Heidenheim1830
5.Erzgebirge Aue1829
 ...  
16.1. FC Nürnberg1819
17.Wehen Wiesbaden1817
18.Dynamo Dresden1813
Darstellung: