Cordoba schießt den 1. FC Köln zum Sieg im Topspiel

Jhon Cordoba vom FC Köln erzielt das Tor zum 1:0

FC Köln - FC St. Pauli 4:1

Cordoba schießt den 1. FC Köln zum Sieg im Topspiel

Stürmer Jhon Cordoba hat den 1. FC Köln am Freitagabend (08.02.2019) mit drei Treffern zum Sieg gegen den FC St. Pauli geschossen. Am Ende hieß es 4:1 für den FC. Auch in der Tabelle überflügelte Köln damit die Hamburger.

Die Gastgeber waren von Beginn an die klar dominierende Mannschaft mit phasenweise 85 Prozent Ballbesitz. Zur Führung durch Cordoba (32. Minute) benötigte der FC allerdings eine übersehene Abseitsstellung. Nach einer Ecke bugsierte Terodde den Ball an die Latte. Von dort prallte er zu Cordoba, der abstaubte. Bei Teroddes Schuss stand Cordoba jedoch im Abseits.

Und richtig lange freuen konnte sich die Kölner auch nicht. Denn Alexander Meier glich nur sechs Minuten später aus. Der Stürmer staubte ebenfalls ab, nachdem Timo Horn einen Kopfball nur kurz abwehren konnte. Es war Meiers drittes Tor im dritten Spiel für St. Pauli.

Cordoba mit Doppelschlag nach der Pause

Nach dem Seitenwechsel schlug dann die große Stunde von Cordoba. Zunächst verwertete er einen starken Pass von Christian Clemens zur erneuten Führung (53.). Und nur fünf Minuten später war er nach einem klasse getretenen Freistoß von Neuzugang Johannes Geis per Kopf zur Stelle (58.).

Markus Anfang: "Wir haben uns belohnt"

Sportschau | 08.02.2019 | 01:40 Min.

St. Pauli ließ sich durch die beiden Tore aber nicht entmutigen, sondern spielte sich ebenfalls noch die ein oder andere gute Chancen heraus. Den Schlusspunkt setzte allerdings wieder ein FC-Angreifer: Terodde (85.) traf zum 4:1-Endstand. Insgesamt ging der Sieg auch in der Höhe in Ordnung, weil St. Paulis Keeper Svend Brodersen auch noch etliche Chancen vereitelte.

Markus Kauczinski: "Wer hier was holen will, muss perfekt sein"

Sportschau | 08.02.2019 | 02:47 Min.

Köln überholt St. Pauli

Der FC kehrt durch den Sieg auf Tabellenplatz zwei zurück (20 Spiele, 39 Punkte), der FC St. Pauli rangiert direkt dahinter (21 Spiele, 37 Punkte).

Die Kölner bekommen es schon am nächsten Freitag (15.02.2019) mit dem SC Paderborn zu tun, St. Pauli empfängt einen Tag später Erzgebirge Aue.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 21. Spieltag 2018/2019

Freitag, 08.02.2019 | 18.30 Uhr

Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

T. Horn – Schmitz, Mere, Czichos – Clemens (74. L. Sobiech), Hector, Geis, Drexler (90. Nartey), F. Kainz – Terodde (86. Hauptmann), Cordoba

4
Wappen FC St. Pauli

FC St. Pauli

Brodersen – Carstens, Avevor, Hoogma – Knoll, Dudziak – L.-M. Zander, Buchtmann (71. Möller Daehli), Kalla (63. Miyaichi) – Allagui, Meier (80. Schneider)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Cordoba (32.)
  • 1:1 Meier (38.)
  • 2:1 Cordoba (53.)
  • 3:1 Cordoba (58.)
  • 4:1 Terodde (85.)

Strafen:

  • gelbe Karte Carstens (2 )
  • gelbe Karte Cordoba (3 )

Zuschauer:

  • 50.000

Schiedsrichter:

  • Sören Storks (Velen)

Stand: Freitag, 08.02.2019, 20:21 Uhr

red | Stand: 08.02.2019, 20:27

Darstellung: