Osnabrück gewinnt turbulente Partie gegen Kiel

Osnabrück jubelt in Kiel

Holstein Kiel - VfL Osnabrück 2:4

Osnabrück gewinnt turbulente Partie gegen Kiel

Der VfL Osnabrück hat trotz zweifachen Rückstands in der 2. Fußball-Bundesliga bei Holstein Kiel 4:2 (1:2) gewonnen.

Janni Serra (10. Minute) und Alexander Mühling (42., Handelfmeter) hatten die Kieler zweimal in Führung gebracht, Doppelpacker Marcos Alvarez (30., Foulelfmeter und 48.), David Blacha (63.) und der eingewechselte Bryan Henning (77.) drehten die Partie dann aber zugunsten des VfL. Der Kieler Jonas Meffert sah in der 80. Minute zudem die Rote Karte wegen Meckerns.

Durch den Sieg zieht Osnabrück an Kiel vorbei und rückt zumindest vorübergehend bis auf drei Punkte an den Relegationsplatz drei heran. Die Erfolgsserie des Aufsteigers ist durchaus beeindruckend: Seit dem neunten Spieltag gegen Arminia Bielefeld hat der VfL nicht mehr verloren.

Osnabrücks Alvarez: "Aus Wenigem holen wir sehr viel raus"

Sportschau 07.12.2019 01:57 Min. Verfügbar bis 07.12.2020 ARD

Osnabrück eiskalt

Gegen Kiel zeigte sich das Team von Daniel Thioune extrem effektiv. Trotz weniger Ballbesitz und Torschüssen war der Osnabrücker Erfolg nach einem starken ersten Durchgang der Kieler am Ende nicht völlig unverdient. Ein Rezept: die Stärke bei Standards. Beide Alvarez-Treffer fielen nach einem ruhenden Ball, erst traf der Angreifer per Straf- dann nach der Pause per Freistoß. Bei den letzten beiden Toren nutzten Blacha und Henning Stellungs- und Abstimmungsfehler in der Holstein-Abwehr eiskalt aus.

Die Kieler bekommen es am nächsten Sonntag (15.12.2019) mit dem FC Nürnberg zu tun, während Osnabrück Dresden zu Gast hat.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 16. Spieltag 2019/2020

Samstag, 07.12.2019 | 13.00 Uhr

Wappen Holstein Kiel

Holstein Kiel

Gelios – Neumann (77. Schmidt), Wahl, Thesker, van den Bergh (77. Atanga) – Meffert, Mühling, S. Özcan, Iyoha (66. M. Baku), J. Lee – Serra

2
Wappen VfL Osnabrück

VfL Osnabrück

P. Kühn – Ajdini, Heyer, Van Aken, Wolze – Köhler, Taffertshofer, Blacha (72. Br. Henning), Ouahim (90.+1 Farrona Pulido), Alvarez (60. Girth) – Heider

4

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Serra (10.)
  • 1:1 Alvarez (31./Foulelfmeter)
  • 2:1 Mühling (42./Handelfmeter)
  • 2:2 Alvarez (48.)
  • 2:3 Blacha (63.)
  • 2:4 Br. Henning (77.)

Strafen:

  • gelbe Karte Iyoha (1 )
  • rote Karte Meffert (81./Unsportlichkeit)
  • gelbe Karte Ouahim (3 )

Zuschauer:

  • 11.920

Schiedsrichter:

  • Alexander Sather (Grimma)

Vorkommnisse:

  • Foulelfmeter (VfL Osnabrück) nach Videobeweis (30.).

Stand der Statistik: Montag, 08.06.2020, 16:25 Uhr

dpa/sid/red | Stand: 07.12.2019, 15:06

Weitere Themen

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Hamburger SV00
1.1. FC Nürnberg00
1.FC St. Pauli00
1.Fort. Düsseldorf00
1.SV Darmstadt 9800
 ...  
1.Würz. Kickers00
1.SC Paderborn 0700
1.1. FC Heidenheim00

Holstein Kiel in den Medien

Der VfL Osnabrück in den Medien

Darstellung: