Kiel holt Arbeitssieg gegen Düsseldorf und übernimmt Tabellenführung

Jubel bei den Spielern von Holstein Kiel

Holstein Kiel - Fortuna Düsseldorf 2:1

Kiel holt Arbeitssieg gegen Düsseldorf und übernimmt Tabellenführung

Nach zwei Eigentoren entschied ein Handelfmeter in den letzten zehn Minuten das Duell in der 2. Fußball-Bundesliga zwischen Holstein Kiel und Fortuna Düsseldorf.

Holstein Kiel hat knapp und trotz schwachen Starts in die zweite Hälfte auch verdient mit 2:1 (1:0) gegen Fortuna Düsseldorf gewonnen und übernimmt dank des verlegten HSV-Spiels die Tabellenspitze.

Fortuna Düsseldorf startete aber am Sonntag (04.10.2020) besser in die Partie. Gleich in der achten Minute musste Fabian Reese nach einem Kopfball von Marcel Sobottka auf der Linie klären. Das erste Tor des Tages ging dann allerdings kurze Zeit später auf das Kieler Konto - und zwar mehr als unglücklich. Düsseldorfs Florian Hartherz (15. Minute) brachte den Ball mit der Brust ins eigene Tor.

Niklas Hauptmann hatte zuvor den langen Standard von Alexander Mühling technisch stark behauptet und den Ball in den Strafraum gebracht. Hier verlängerte Hauke Wahl am kurzen Pfosten mit dem Schopf auf Hartherz' Brust. Von hier prallte das Rund ins rechte Eck ab.

Frühes Gegentor bricht Fortunas Willen

In der Folge war es nahezu ausschließlich das Team aus dem Norden, das vor dem gegnerischen Strafraum zu sehen war. Mehrere Male musste Fortunas Keeper Florian Kastenmeier eingreifen und verhinderte so Schlimmeres. Die Fortuna verabschiedete sich bis zur Pause hingegen vollkommen aus der Offensive.

Fortuna erneut mit stärkerer Anfangsphase

Im zweiten Durchgang wendete sich das Batt, wie zu Beginn der ersten Hälfte kam die Fortuna deutlich besser aus den Katakomben. Dann brauchte das nächste Eigentor den Ausgleich: Jonas Meffert (59.) hielt das Bein in einen Pass und beförderte den Ball ins eigene Tor.

Bei Kiel lief in der Folge nicht mehr viel zusammen. In der 72. Minute schien es dennoch die neuerliche Führung der Holsteiner zu geben, als Janni Serra den Ball ins Tor grätschte. Nach Ansicht der TV-Bilder entschied Schiedsrichter Patrick Ittrich allerdings zu Recht auf ein Foul von Fin Bartels in einer vorausgegangenen Aktion.

Uwe Rösler: "Verschenkte Punkte hier"

Sportschau 04.10.2020 00:41 Min. Verfügbar bis 04.10.2021 ARD Von Fabian Wittke

Kiel siegt dank Handelfmeter

In einer spannenden Schlussviertelstunde verpasste Shinta Appelkamp (78.) vollkommen frei den Führungstreffer. Das nutzte Kiel eiskalt aus. Nach Handspiel von Jean Zimmer (84.) zeigte Ittrich auf den Punkt. Alexander Mühling schob das Leder ganz cool ins untere rechte Eck (86.). Kastenmeier ahnte die Ecke, kam aber nicht mehr heran. Im Anschluss konnte Düsseldorf nicht mehr nachlegen.

Fin Bartels: "So haben wir uns das erarbeitet und verdient"

Sportschau 04.10.2020 00:18 Min. Verfügbar bis 04.10.2021 ARD Von Fabian Wittke

Kiel tritt nach der Länderspielpause bei den Würzburger Kickers an, Düsseldorf empfängt Jahn Regensburg.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 3. Spieltag 2020/2021

Sonntag, 04.10.2020 | 13.30 Uhr

Wappen Holstein Kiel

Holstein Kiel

Dähne – Dehm (76. Ignjovski), Wahl, Komenda, Neumann – Meffert, Mühling, J. Lee – Reese (62. Porath), Hauptmann (62. Serra), Bartels (90.+4 Lauberbach)

2
Wappen Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

Kastenmeier – Mat. Zimmermann (12. J. Zimmer), Danso, Krajnc, Hartherz – Bodzek (67. Piotrowski), Sobottka, Borrello (67. Kownacki), Pledl (80. Ofori), Appelkamp – Karaman

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Hartherz (16./Eigentor)
  • 1:1 Meffert (59./Eigentor)
  • 2:1 Mühling (86./Handelfmeter)

Strafen:

  • gelbe Karte Bodzek (3 )
  • gelbrote Karte Danso (85./Unsportlichkeit)
  • gelbe Karte Kownacki (1 )

Zuschauer:

  • 1.973

Schiedsrichter:

  • Patrick Ittrich (Hamburg)

Vorkommnisse:

  • Trainer Rösler (Düsseldorf) sieht wegen unsportlichen Verhaltens die Gelbe Karte (74.). Tor von Serra (Kiel) nach Videobeweis (Foulspiel) zurückgenommen (74.).

Stand der Statistik: Montag, 05.10.2020, 16:08 Uhr

red | Stand: 04.10.2020, 15:35

Darstellung: