Lebenszeichen von Kaiserslautern

Ingolstadts Christian Träsch (l.) gegen Kaierslauterns Brandon Borrello

1. FC Kaiserslautern - FC Ingolstadt 1:1

Lebenszeichen von Kaiserslautern

Am letzten Hinrunden-Spieltag der 2. Liga hat der 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Ingolstadt die große Überraschung verpasst, mit einem 1:1 (1:0) aber noch einen Punkt geholt.

Nachdem sich der Anpfiff am Sonntag (10.12.2017) wegen der dichten Schneedecke auf dem Platz im Fritz-Walter-Stadion um 15 Minuten verzögert hatte, erwischte Ingolstadt den besseren Start und hatte die ersten Chancen. Doch Kaiserslautern gelang mit dem ersten Angriff die 1:0-Führung, als Sebastian Andersson eine Flanke per Flugkopfball im Tor unterbrachte (7. Minute).

Später Ausgleich

In der Folge übernahm wieder Ingolstadt das Kommando, aber die Pfälzer verteidigten den Vorsprung lange mit Glück und Geschick. Nachdem der FCK ab der 68. Minute nach Gelb-Rot gegen Benjamin Kessel in Unterzahl spielte, zogen sich die Gastgeber endgültig zurück und überließen Ingolstadt das Feld.

Der verdiente Ausgleich gelang den Gästen in der Schlussphase, als Dario Leczano aus der Drehung zum 1:1 traf (80.). Während Kaiserslautern mit fünf Punkten auf dem Relegationsplatz im Tabellenkeller bleibt, verpasste Ingolstadt mit dem dritten sieglosen Spiel in Folge den Anschluss an die Spitzengruppe.

Am 18. Spieltag geht für Kaiserslautern der Kampf um den Klassenerhalt zu Hause gegen den 1. FC Nürnberg weiter. Ingolstadt muss zum Spitzenspiel bei Tabellennachbar Union Berlin antreten.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 17. Spieltag 2017/2018

Sonntag, 10.12.2017 | 13.30 Uhr

Wappen 1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern

Marius Müller – B. Kessel, Vucur, Ziegler, Guwara – Fechner, C. Moritz – Mwene, Borrello (81. Müsel), Osei Kwadwo (48. Shipnoski) – Andersson (89. Kastaneer)

1
Wappen FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04

Nyland – Levels (77. Kutschke), Matip, Wahl, Gaus – Träsch – Christiansen (67. Pledl), Morales – Leipertz (90. A. Colak), Kittel – Lezcano

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Andersson (7.)
  • 1:1 Lezcano (79.)

Strafen:

  • gelbe Karte Borrello (3 )
  • gelbrote Karte B. Kessel (67./Wiederholtes Foulspiel)
  • gelbe Karte Marius Müller (2 )
  • gelbe Karte Levels (1 )
  • gelbe Karte Träsch (4 )

Zuschauer:

  • 16.074

Schiedsrichter:

  • Matthias Jöllenbeck (Freiberg am Neckar)

Stand: Sonntag, 10.12.2017, 15:44 Uhr

Thema in: Sport aktuell, Deutschlandfunk, Sonntag, 10.12, ab 22.50 Uhr

sid/dpa | Stand: 10.12.2017, 15:52

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Fort. Düsseldorf3156
2.1. FC Nürnberg3154
3.Holstein Kiel3149
4.Jahn Regensburg3147
5.Arm. Bielefeld3144
 ...  
16.FC St. Pauli3137
17.SV Darmstadt 983134
18.1. FC K´lautern3129
Darstellung: