Sandhausen zittert sich in Regensburg zum Klassenerhalt

Sandhausens Kevin Behrens

Jahn Regensburg - SV Sandhausen 2:2

Sandhausen zittert sich in Regensburg zum Klassenerhalt

Der SV Sandhausen hat sich am letzten Spieltag dank eines Remis bei Jahn Regensburg gerettet und bleibt Fußball-Zweitligist.

Sandhausen reichte am Sonntag (19.05.2019) nach einer lange Zeit schwachen Leistung ein glückliches 2:2 (1:1) beim SSV Jahn Regensburg zum direkten Klassenverbleib, weil der Konkurrent FC Ingolstadt parallel beim 1. FC Heidenheim verlor. Daher wäre Sandhausen sogar bei einer Niederlage auf Rang 15 geblieben. Regensburg, dessen Trainer Achim Beierlorzer zum Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln wechselt, beendete die Spielzeit im Tabellenmittelfeld.

Kevin Behrens brachte die unsicher wirkenden Gäste vor 12.909 Zuschauern früh in Führung (5. Minute), aber ein Doppelpack des starken Regensburger Stürmers Hamadi Al Ghaddioui (42./60.) drehte die Partie zwischenzeitlich. 

Kevin Behrens - "Jetzt können wir alle in den Urlaub"

Sportschau 19.05.2019 01:25 Min. Verfügbar bis 19.05.2020 ARD

Erleichterung bei Behrens

Dann war es erneut Behrens, der kurz vor dem Abpfiff für den 2:2-Endstand sorgte (86.). "Die Erleichterung ist natürlich sehr groß. Wir freuen uns alle riesig, dass wir es geschafft haben", sagte Sandhausens Doppeltorschütze Behrens.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 34. Spieltag 2018/2019

Sonntag, 19.05.2019 | 15.30 Uhr

Wappen SSV Jahn Regensburg

SSV Jahn Regensburg

Pentke (90.+1 Weidinger) – Saller, Nachreiner (70. Correia), Sorensen, Föhrenbach – Fein (78. Nietfeld), Thalhammer – Stolze, Adamjan – Grüttner, Al Ghaddioui

2
Wappen SV Sandhausen

SV Sandhausen

Schuhen – Diekmeier, Verlaat, Schirow, Paqarada – Taffertshofer (82. Daghfous), Zenga – Förster, Gíslason (90. Vollmann) – Wooten (90. Knipping), Behrens

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Behrens (5.)
  • 1:1 Al Ghaddioui (42.)
  • 2:1 Al Ghaddioui (60.)
  • 2:2 Behrens (86.)

Strafen:

  • gelbe Karte Adamjan (9 )
  • gelbe Karte Paqarada (3 )
  • gelbe Karte Saller (9 )
  • gelbe Karte Förster (11 )
  • gelbe Karte Grüttner (10 )

Zuschauer:

  • 12.909

Schiedsrichter:

  • Martin Petersen (Stuttgart)

Vorkommnisse:

  • Trainer Beierlorzer (Regensburg) wurde wegen Meckerns auf die Tribüne verwiesen (63).

Stand der Statistik: Sonntag, 19.05.2019, 17:27 Uhr

sid/dpa/red | Stand: 19.05.2019, 17:35

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfB Stuttgart614
2.Hamburger SV613
3.Arm. Bielefeld612
4.Greuther Fürth611
5.Erzgebirge Aue611
 ...  
16.Holstein Kiel65
17.VfL Bochum63
18.Wehen Wiesbaden61
Darstellung: