Hamburg wendet Pleite mit Last-Minute-Tor ab

Hamburgs Berkay Özcan (l) und Darmstadts Fabian Holland kämpfen um den Ball.

Hamburger SV - Darmstadt 98 1:1

Hamburg wendet Pleite mit Last-Minute-Tor ab

Aaron Hunt hat den Hamburger SV mit einem Elfmetertor in der achten Minute der Nachspielzeit vor einer Auftaktniederlage bewahrt.

Der Kapitän rettete dem HSV mit seinem neuen Trainer Dieter Hecking am Sonntag (28.07.2019) ein unter dem Strich dennoch enttäuschendes 1:1 (0:0) gegen Darmstadt 98. Nur 15 Sekunden nach Wiederanpfiff bestrafte zunächst Darmstadts Neuzugang Tim Skarke (46.) die bis dahin klar überlegenen Hamburger mit dem 0:1.

Kurz vor Schluss durften die HSV-Fans unter den Zuschauern doch noch jubeln: Schiedsrichter Robert Hartmann entschied nach langem Austausch mit Video-Assistentin Bibiana Steinhaus auf Strafstoß, Hunt verwandelte sicher. "Das wird kein Selbstläufer", sagte Hecking nach der Partie am Sportschau-Mikrofon, "du musst Dir jedes Spiel erarbeiten, aber in der ersten Halbzeit haben wir es richtig gut gemacht."

HSV lässt beste Chancen liegen

Im ersten Spiel nach dem Abbau der legendären Stadionuhr begann Hamburg mit mutigem Offensivspiel. Sowohl Kapitän Aaron Hunt (14.) als auch Jeremy Dudziak (27.) ließen aber beste Chancen liegen. Pech hatten die Gastgeber, als Hartmann nach einem Foul an Tim Leibold (26.) keinen Anlass für einen Elfmeterpfiff sah.

Dieter Hecking: "Es wird kein Selbstläufer"

Sportschau 28.07.2019 01:14 Min. Verfügbar bis 28.07.2020 ARD

Nach der Pause dann der Schock: Der gerade erst eingewechselte Skarke köpfte nach einer schwachen Abwehr des HSV-Schlussmanns Daniel Heuer Fernandes zum 0:1 ein. Hunt rettete zumindest das Remis. Vorausgegangen war ein Foul von Dario Dumic an Manuel Wintzheimer.

Am zweiten Spieltag tritt der HSV am Montag (05.08.2019) zum Duell beim 1. FC Nürnberg an, Darmstadt 98 spielt tags zuvor zu Hause gegen Holstein Kiel.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 1. Spieltag 2019/2020

Sonntag, 28.07.2019 | 13.30 Uhr

Wappen Hamburger SV

Hamburger SV

Heuer Fernandes – Gyamerah (77. Wintzheimer), K. Papadopoulos, van Drongelen, Leibold – Fein – Hunt, Dudziak (64. Kinsombi) – Narey, Hinterseer, Jatta (64. Kittel)

1
Wappen SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98

Schuhen – P. Herrmann (68. Egbo), Dumic, Höhn, Holland – Pálsson, Y. Stark, Heller, Schnellhardt (46. Skarke), Marvin Mehlem – Dursun (81. T. Kempe)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Skarke (46.)
  • 1:1 Hunt (90.+8/Foulelfmeter)

Strafen:

  • gelbe Karte P. Herrmann (1 )
  • gelbe Karte Dumic (1 )
  • gelbe Karte Marvin Mehlem (1 )
  • gelbe Karte Hinterseer (1 )
  • gelbe Karte K. Papadopoulos (1 )
  • gelbe Karte Schuhen (1 )

Zuschauer:

  • 44.475

Schiedsrichter:

  • Robert Hartmann (Wangen im Allgäu)

Vorkommnisse:

  • Foulelfmeter (HSV) nach Videobeweis (90 +7)

Stand der Statistik: Sonntag, 28.07.2019, 15:30 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 28.07.2019, 15:55

RangTeamSP
1.VfB Stuttgart48
2.Hamburger SV37
3.Erzgebirge Aue47
4.VfL Osnabrück36
5.Karlsruher SC36
 ...  
16.VfL Bochum31
17.FC St. Pauli31
18.Wehen Wiesbaden30
Darstellung: