Sieg gegen Regensburg: Kiel vor Bundesliga-Aufstieg

Mehrere Spieler jubeln vor Freude

Holstein Kiel - Jahn Regensburg 3:2

Sieg gegen Regensburg: Kiel vor Bundesliga-Aufstieg

Holstein Kiel hat auch das Nachholspiel des 28. Spieltags der 2. Liga gegen Jahn Regensburg gewonnen und die Relegation zum Aufstieg in die Fußball-Bundesliga schon sicher. Ein Sieg fehlt noch zum direkten Aufstieg.

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat seinen Nachholspiel-Marathon am Donnerstag (13.05.2021) mit einem weiteren Kraftakt beendet und steht nun ganz nah vor dem Bundesliga-Aufstieg.

Die Mannschaft von Trainer Ole Werner gewann gegen Jahn Regensburg trotz zweimaligen Rückstands mit 3:2 (1:1) und liegt als Tabellenzweiter (62 Punkte) schon vier Zähler vor der SpVgg Greuther Fürth, die Relegationsrang drei belegt.

Holstein Kiel gewinnt nach zweimaligem Rückstand

Sportschau 13.05.2021 00:43 Min. Verfügbar bis 13.05.2022 ARD


HSV sieben Punkte zurück

Ein Sieg fehlt den Kielern noch zum direkten Aufstieg, den Relegationsplatz haben sie schon sicher. Bei zwei noch ausstehenden Spielen liegt der Hamburger SV als Vierter bereits sieben Punkte zurück. Fin Bartels (20.), Simon Lorenz (79.) und Alexander Mühling (83.) sorgten für den Sieg. Andreas Albers (16., Handelfmeter) und Albion Vrenezi (75.) hatten für den Jahn getroffen, der als Tabellen-Vierzehnter weiterhin in leichter Abstiegsgefahr schwebt.

Kiels Lorenz nach Sieg: "Kann man gar nicht hoch genug bewerten!"

Sportschau 13.05.2021 02:15 Min. Verfügbar bis 13.05.2022 ARD


Aufgrund von zwei Corona-Quarantänen war es für Holstein bereits das siebte Spiel in nur 20 Tagen. Seit der Rückkehr aus der Zwangspause bleibt Kiel aber weiterhin ungeschlagen.

Lorenz: "Das war heute eine Willensleistung"

Kiels Torschütze Lorenz sagte nach dem Schlusspfiff am ARD-Mikrofon: "Das war heute ein Willensleistung vom Team. Ich denke, dass sind ganz entscheidende Spiele, wenn wir unsere Ziele erreichen wollen." Regensburgs Trainer Mersad Selimbegović analysierte die Partie am Sportschau-Mikrofon so: "Es zieht sich durchs ganze Jahr - Spiele, die wir gewinnen müssen, verlieren wir sogar oder spielen unentschieden. Am Ende sind wir schuld, dass wir hier ohne Punkte wegfahren."

Video-Referee im Mittelpunkt

In den ersten 45 Minuten stand Video-Referee Florian Lechner im Mittelpunkt. Erst griff er ein, weil Kiels Fabian Reese eine Flanke mit der Hand abgelenkt hatte - Elfmeter. Albers rutschte beim Schuss vom Punkt zwar weg, überwand aber Torhüter Thomas Dähne mit Glück und traf bereits zum zwölften Mal.

Bartels egalisierte nach Jan-Niklas Bestes Fehler mit seinem zehnten Saisontreffer. Wieder wurde im Video-Keller geprüft, doch das Tor war regulär. Bartels verzog vor der Pause noch einmal knapp (37.).

Regensburg-Coach Selimbegović: "Aufhören, uns selber zu besiegen!"

Sportschau 13.05.2021 01:43 Min. Verfügbar bis 13.05.2022 ARD


Kiel kämpft mit den Kräften

Im weiteren Verlauf der Partie machte sich bei den Kielern doch der Kräfteschwund bemerkbar. Nach dem sehenswerten Vrenezi-Tor sah alles nach einer Heimniederlage aus, doch der aufgerückte Lorenz mit seinem ersten Saisontreffer und Edeljoker Mühling ließen die entkräfteten Kieler am Ende doch noch jubeln.

Kiel spielt nun am Sonntag (16.05.2021) um 15.30 Uhr beim Karlsruher SC. Regensburg tritt zeitgleich beim SV Sandhausen an.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 28. Spieltag 2020/2021

Donnerstag, 13.05.2021 | 15.30 Uhr

Wappen Holstein Kiel

Holstein Kiel

Dähne – Neumann, Wahl, Lorenz, van den Bergh – Meffert – Hauptmann (62. Mühling), J. Lee (90.+2 Komenda) – Bartels (46. Porath), Reese (70. Dehm) – Girth (62. Serra)

3
Wappen SSV Jahn Regensburg

SSV Jahn Regensburg

Meyer – Hein (67. Heister), Kennedy, Wekesser, Beste (87. Makridis) – Gimber, Besuschkow (67. Vrenezi), George, Schneider (87. Stolze) – Albers, Caliskaner (46. Otto)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Albers (16./Handelfmeter)
  • 1:1 Bartels (20.)
  • 1:2 Vrenezi (75.)
  • 2:2 Lorenz (79.)
  • 3:2 Mühling (83.)

Strafen:

  • gelbe Karte Caliskaner (4 )
  • gelbe Karte Neumann (2 )
  • gelbe Karte Vrenezi (7 )
  • gelbe Karte Porath (3 )

Schiedsrichter:

  • Lasse Koslowski (Berlin)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Handelfmeter (Regensburg) nach Videobeweis (15.).

Stand der Statistik: Sonntag, 23.05.2021, 16:03 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 13.05.2021, 18:55

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfL Bochum3467
2.Greuther Fürth3464
3.Holstein Kiel3462
4.Hamburger SV3458
5.Fort. Düsseldorf3456
 ...  
16.VfL Osnabrück3433
17.E. Braunschweig3431
18.Würz. Kickers3425

Holstein Kiel in den Medien

Darstellung: