Kiel verteidigt gegen Düsseldorf Tabellenspitze

Zweikampf beim Spiel Kiel gegen Düsseldorf

Holstein Kiel - Fortuna Düsseldorf 2:2

Kiel verteidigt gegen Düsseldorf Tabellenspitze

Holstein Kiel hat seine Tabellenführung in der 2. Liga verteidigt, im Spitzenspiel gegen Fortuna Düsseldorf gab es ein Unentschieden.

Der Aufsteiger kam gegen Verfolger Düsseldorf am Samstag (02.12.2017) zu einem 2:2 (0:1) und blieb damit im neunten Ligaspiel nacheinander ungeschlagen. Die Fortuna wartet dagegen bereits seit fünf Partien auf einen Sieg, bleibt aber mit einem Punkt Rückstand nah dran am Spitzenreiter.

Ausgleich erst in der Schlussphase

Der starke Benito Raman (43. Minute) hatte Düsseldorf verdient in Führung gebracht. Kingsley Schindler (55.) und Dominick Drexler im Nachschuss nach einem vergebenen Elfmeter von Marvin Ducksch (70.) hatten die Partie kurzzeitig gedreht, ehe Rouwen Hennings (85.) zum Endstand traf. Kiel vergab trotz deutlicher Überlegenheit in der zweiten Hälfte den zehnten Saisonsieg. Zwei Mal hatten die "Störche" Pech: Aaron Seydel (28./50.) traf die Latte und den Außenpfosten - die Aluminiumtreffer Nummer 12 und 13 in dieser Saison.

Funkel - "Unter dem Strich ein gerechtes Remis"

Sportschau | 02.12.2017 | 01:21 Min.

Die Düsseldorfer kamen nach dem Seitenwechsel kaum noch vor das Tor der Hausherren und haderten mit Schiedsrichter Martin Petersen (Stuttgart), der ihrer Meinung nach Rafael Czichos (57.) mit Gelb-Rot hätte vom Platz stellen müssen. Auch der Foulelfmeter vor dem zweiten Kieler Tor zog Diskussionen nach sich.

Kiel will nun die Herbstmeisterschaft

Um die Herbstmeisterschaft zu sichern, muss Kiel nun in Braunschweig gewinnen. Ein Sieg dort am Freitag (08.12.2017, 18:30 Uhr) würde automatisch die Herbstmeisterschaft bedeuten, bei anderen Resultaten wäre man vom Ausgang des Spiel zwischen Düsseldort und Nürnberg abhängig, die am Montag (11.12.17, 20:15 Uhr) gegeneinander spielen.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 16. Spieltag 2017/2018

Samstag, 02.12.2017 | 13.00 Uhr

Wappen Holstein Kiel

Holstein Kiel

Kronholm – P. Herrmann, Schmidt, Czichos, van den Bergh – Kinsombi – K. Schindler, Drexler, Mühling, Seydel (80. Peitz) – Ducksch (77. Lewerenz)

2
Wappen Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

Wolf – Schauerte, A. Hoffmann, Bormuth, Gießelmann – Ayhan (83. Kujovic) – J. Zimmer (75. Usami), O. Fink (75. H. Nielsen), Sobottka, Raman – Hennings

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Raman (43.)
  • 1:1 K. Schindler (55.)
  • 2:1 Drexler (70.)
  • 2:2 Hennings (85.)

Strafen:

  • gelbe Karte Ayhan (4 )
  • gelbe Karte Czichos (3 )
  • gelbe Karte J. Zimmer (3 )

Zuschauer:

  • 11.748

Schiedsrichter:

  • Martin Petersen (Stuttgart)

Vorkommnisse:

  • Wolf (Fortuna Düsseldorf) hält Foulelfmeter (69.) von Ducksch (Holstein Kiel)

Stand: Samstag, 02.12.2017, 15:38 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 02.12.2017, 14:55

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Fort. Düsseldorf3156
2.1. FC Nürnberg3154
3.Holstein Kiel3149
4.Jahn Regensburg3147
5.Arm. Bielefeld3144
 ...  
16.FC St. Pauli3137
17.SV Darmstadt 983134
18.1. FC K´lautern3129

Holstein Kiel in den Medien

Darstellung: