4:0 gegen St. Pauli - Kiel auf Aufstiegskurs

Kiels Fin Bartels (M) bejubelt zusammen mit Kiels Niklas Hauptmann (l) und Kiels Janni Serra (r) seinen Treffer zum 3:0

Holstein Kiel - FC St. Pauli 4:0

4:0 gegen St. Pauli - Kiel auf Aufstiegskurs

Mit einem klaren Heimsieg gegen den FC St. Pauli hat Holstein Kiel seine Aufstiegsambitionen in der 2. Fußball-Bundesliga untermauert. St. Pauli hat damit keine Aufstiegschancen mehr.

Holstein Kiel bezwang am Freitagabend (07.05.2021) den FC St. Pauli mit 4:0 (2:0) und festigte damit Relegationsplatz drei. Der Hamburger SV liegt vor den weiteren Partien des 32. Spieltags als Vierter bereits vier Zähler zurück, zudem haben die "Störche" von Trainer Ole Werner noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand.

Kieler Woche im Aufstiegskampf

Wegen einer Corona-Quarantäne gegen das Team stehen für Holstein Kiel nun wegen der Nachholspiele drei Partien in einer Woche an. Am Montag spielt der Klub gegen Hannover 96 (18 Uhr), am Donnerstag gegen Jahn Regensburg (15.30 Uhr) und am Sonntag im regulär vorgesehenen 33. Spieltag beim Karlsruher SC (15.30 Uhr).

Kiel gegen St. Pauli - die Highlight-Collage

Sportschau 07.05.2021 01:22 Min. Verfügbar bis 07.05.2022 ARD Von Niklas Eckert


Die Kieler haben mit nun 56 Punkten auch den direkten Aufstieg noch in der eigenen Hand. Die SpVgg Greuther Fürth (57) auf Rang zwei liegt nur einen Punkt vor den Kielern. Spitzenreiter VfL Bochum steht bei 60 Zählern.

St. Paulis Trainer Schultz: "Kann meiner Mannschaft keinen großen Vorwurf machen"

Sportschau 07.05.2021 01:30 Min. Verfügbar bis 07.05.2022 ARD Von Sven Kaulbars


Kiel mit schwachem Start - und deutlichem Sieg

Ahmet Arslan (22. Minute), Fin Bartels (24./49.) und Janni Serra (67.) erzielten im Spiel gegen St. Pauli die Tore für die Gastgeber. Im Holstein-Stadion sah es zunächst überhaupt nicht nach dem Kieler Erfolg aus. Die Gäste aus Hamburg hatten klare Feldvorteile und auch beste Chancen, allein ein Tor sprang für das Team von Timo Schultz nicht heraus.

Aus dem Nichts fiel im Anschluss die Führung der Gastgeber durch Arslan, Bartels legte kurz darauf nach. Anschließend war die Partie offen, auf beiden Seiten hätten weitere Treffer fallen können. Bereits kurz nach Wiederanpfiff sorgte Bartels für die Vorentscheidung.

Kiels Trainer Werner: "Wichtig, dass wir jetzt locker bleiben"

Sportschau 07.05.2021 01:30 Min. Verfügbar bis 07.05.2022 ARD Von Sven Kaulbars


St. Pauli empfängt am Sonntag Hannover 96 (16.05.2021, 15.30 Uhr).

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 32. Spieltag 2020/2021

Freitag, 07.05.2021 | 18.30 Uhr

Wappen Holstein Kiel

Holstein Kiel

Dähne – Neumann (70. Dehm), Wahl, Lorenz, van den Bergh – Meffert (46. Hauptmann) – Bartels (71. Mees), Mühling, Arslan, Porath (52. Reese) – Serra (75. Girth)

4
Wappen FC St. Pauli

FC St. Pauli

Stojanovic – L.-M. Zander, Ziereis, Lawrence (61. Dzwigala), Paqarada (76. Buballa) – Benatelli (69. Viet) – Becker, Zalazar Martinez – Kyereh (61. Daschner) – Burgstaller, Marmoush (61. Dittgen)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Arslan (21.)
  • 2:0 Bartels (24.)
  • 3:0 Bartels (49.)
  • 4:0 Serra (67.)

Strafen:

  • gelbe Karte Arslan (1 )
  • gelbe Karte Lorenz (3 )

Schiedsrichter:

  • Frank Willenborg (Osnabrück)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Sonntag, 23.05.2021, 14:09 Uhr

red/sid | Stand: 07.05.2021, 20:28

Darstellung: