Hannover gibt den Sieg aus der Hand

Hannovers Hendrik Weydandt (rechts) und Regensburgs Marcel Correia kämpfen um den Ball

Hannover 96 - SSV Jahn Regensburg 1:1

Hannover gibt den Sieg aus der Hand

Hannover 96 hat einen Fehlstart in die neue Zweitliga-Saison hingelegt.

Eine Woche nach dem 1:2 in Stuttgart kam der Bundesliga-Absteiger am Samstag (03.08.2019) bei seiner Heimpremiere nicht über ein 1:1 (0:0) gegen Jahn Regensburg hinaus. Hendrik Weydandt brachte die 96er zwar in der 66. Minute verdient in Führung. Doch dem eingewechselten Andreas Albers gelang elf Minuten vor Schluss noch der überraschende Ausgleich für Regensburg (79.).

"Wir hatten sehr viel Dominanz. Die Mannschaft hat alles gegeben, aber ein Punkt zu Hause ist zu wenig", meinte 96-Coach Mirko Slomka.

Zieler hält Elfmeter

Vor 28.500 Zuschauern hatten die 96er zunächst das Glück, dass Torwart Ron-Robert Zieler in der 41. Minute einen Elfmeter von Marco Grüttner hielt. Der Schiedsrichter hatte das vorangegangene Foul von Felipe an Benedikt Saller nicht gesehen, schaute sich die Szene zwei Minuten später aber noch einmal auf dem Bildschirm am Spielfeldrand an.

Maro Grüttner: "Fahren glücklich mit dem Punkt nach Hause"

Sportschau 04.08.2019 01:05 Min. Verfügbar bis 04.08.2020 ARD Von ARD-Reporter Burkhard Tillner

Auf der Gegenseite vergab 96-Stürmer Marvin Ducksch eine genauso große Chance, als er im Strafraum am leeren Tor vorbeischoss (59.). Hannover hatte in diesem Spiel deutlich mehr Möglichkeiten. Schon zu Beginn hätte das neue Sturmduo Ducksch (4.) und Weydandt (11.) für die Führung sorgen können.

Jahn trifft noch die Latte

Nach Problemen in der Endphase der ersten Hälfte steigerte sich das Team von Mirko Slomka nach der Pause wieder und setzte die Gäste permanent unter Druck. Das 1:1 fiel aus dem Nichts. In der Nachspielzeit traf Regensburg sogar noch die Latte.

Während Hannover am Samstag (17.08.2019) bei Wehen Wiesbaden antreten muss, treffen die Regensburger einen Tag später auswärts auf Greuther Fürth.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 2. Spieltag 2019/2020

Samstag, 03.08.2019 | 15.30 Uhr

Wappen Hannover 96

Hannover 96

Zieler – M. Franke, Anton, Felipe – S. Jung, Bakalorz, Prib, Maina (79. Albornoz) – Muslija – Weydandt (71. Jonathas), Ducksch (86. Soto)

1
Wappen SSV Jahn Regensburg

SSV Jahn Regensburg

Meyer – Hein (78. George), Nachreiner, Correia, Okoroji – Geipl, Besuschkow (90. Volkmer) – Saller, Stolze – Schneider (63. Albers), Grüttner

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Weydandt (66.)
  • 1:1 Albers (79.)

Strafen:

  • gelbe Karte Correia (1 )
  • gelbe Karte Nachreiner (1 )
  • gelbe Karte Prib (1 )

Zuschauer:

  • 28.500

Schiedsrichter:

  • Daniel Schlager (Rastatt)

Vorkommnisse:

  • Foulelfmeter (Regensburg) nach Videobeweis (41.).

Stand der Statistik: Samstag, 03.08.2019, 17:26 Uhr

sid/dpa | Stand: 03.08.2019, 17:26

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfB Stuttgart48
2.Hamburger SV37
3.Erzgebirge Aue47
4.VfL Osnabrück36
5.Karlsruher SC36
 ...  
16.VfL Bochum31
17.FC St. Pauli31
18.Wehen Wiesbaden30
Darstellung: