Hannover 96 ohne Mühe gegen Dynamo Dresden

 Hannovers John Guidetti (l) bejubelt sein Tor zum 2:0.

Hannover 96 - Dynamo Dresden 3:0

Hannover 96 ohne Mühe gegen Dynamo Dresden

Hannover 96 braucht sich nach einem lockeren Sieg gegen Dynamo Dresden in der 2. Fußball-Bundesliga keine Abstiegssorgen mehr zu machen.

Die Niedersachsen gewannen am Mittwochabend (03.06.2020) ihr Nachholspiel gegen Dynamo Dresden mit 3:0 (3:0) und machten in der Tabelle einen Sprung vom elften auf den sechsten Platz. Die Tore in einer einseitigen Partie erzielten Marvin Ducksch (10. Minute), John Guidetti (17.), Edgar Prib (45.).

"Ein Kompliment an die Mannschaft. Sie hat heute einen tollen Charakter gezeigt und nach der ersten Halbzeit auch verdient mit 3:0 geführt. Die zweite Halbzeit war für meinen Geschmack etwas zu sehr im Verwaltungsmodus. Aber ich bin sehr froh, dass wir die drei Punkte geholt und zu Null gespielt haben", sagte 96-Coach Kenan Kocak.

Hannover gab eine überzeugende Antwort auf die 1:3-Niederlage in Sandhausen. Dem Tabellenletzten aus Dresden war allerdings auch zu jeder Zeit der fehlende Spiel- und Trainingsrhythmus nach einer 14-tägigen Quarantäne anzumerken.

Dynamo präsentierte sich nicht wettbewerbsfähig, gewährte den Gastgebern vor allem in der ersten Halbzeit große Räume und kam immer mindestens einen Schritt zu spät. Das gab den Hannoveranern die Möglichkeiten zu einem noch höheren Sieg.

Kauczinski über den Nachteil durch den Trainingsrückstand

Sportschau 04.06.2020 00:46 Min. Verfügbar bis 04.06.2021 ARD

"Das war eine verdiente Niederlage. Das Spiel war mit dem Halbzeitpfiff fast schon erledigt", sagte Dresden-Trainer Markus Kauczinski. "Wir brauchen nicht drumherum reden: Man merkt, dass der Trainingsrückstand ein großer Faktor ist. Aber wir müssen die Verhältnisse akzeptieren."

Hannover empfängt nun am kommenden Sonntag den 1. FC Heidenheim, Dresden muss schon einen Tag zuvor beim SV Wehen Wiesbaden antreten.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 26. Spieltag 2019/2020

Mittwoch, 03.06.2020 | 18.30 Uhr

Wappen Hannover 96

Hannover 96

Zieler – J. Korb, M. Franke, Elez (46. Hübers), J. Horn – Anton, Do. Kaiser (62. M. Stendera) – Haraguchi, Prib (62. Ochs) – Guidetti (74. Maina), Ducksch (74. Weydandt)

3
Wappen Dynamo Dresden

Dynamo Dresden

Broll – Kreuzer, F. Ballas (46. Ehlers), Nikolaou, Hamalainen – J. Müller (71. Königsdörffer), Burnic (27. Klingenburg) – Horvath (78. Donyoh), Ebert, Terrazzino (78. P. Schmidt) – Jeremejeff

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Ducksch (10.)
  • 2:0 Guidetti (17.)
  • 3:0 Prib (45.+1)

Strafen:

  • gelbe Karte Ebert (11 )
  • gelbe Karte J. Müller (7 )

Schiedsrichter:

  • Manuel Gräfe (Berlin)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Montag, 08.06.2020, 17:12 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 03.06.2020, 20:23

Darstellung: