St. Pauli düpiert den HSV im Derby

 St. Paulis Matt Penney (r) bejubelt seinen Treffer zum 2:0 gegen den HSV

Hamburger SV - FC St. Pauli 0:2

St. Pauli düpiert den HSV im Derby

Der Hamburger SV hat auch das zweite Stadtderby in dieser Saison gegen St. Pauli verloren. Am 23. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga unterlag das Team von Trainer Dieter Hecking dem Erzrivalen mit 0:2 (0:2).

"Der Frust ist groß, wenn man zweimal in einer Saison das Derby verliert", sagte Hecking nach der Partie am Samstag (22.02.2020). Dabei war der HSV ordentlich in das Spiel gestartet und hatte durch Sonny Kittel (8. Minute) und Joel Pohjanpalo (10.) zwei Aluminiumtreffer.

HSV startet gut, aber St. Pauli schlägt eiskalt zu

Doch dann ließen die Gastgeber nach und St. Pauli traf mit seiner ersten Chance. Ryo Miyaichi nutzte einen Fehlpass, spielte Henk Veerman frei. Und der blieb schneller als Rick van Drongelen und überlupfte dann Torwart Daniel Heuer Fernandes (20.). Wenig später schlug St. Pauli gleich nochmal zu: Matthew Penney traf mit einem Linksschuss aus 24 Metern ins rechte Eck (29.).

In der zweiten Hälfte war St. Pauli dem 3:0 meist näher als der HSV dem Anschluss. Marvin Knoll scheiterte zwei Mal knapp, Rico Benatellis Kopfballtreffer wurde wegen einer Abseitsstellung aberkannt.

"Wir haben zwei Mal das Derby gewonnen, damit hat nicht jeder gerechnet", sagte St. Paulis Johannes Flum im ARD-Hörfunk. "Aber wir haben uns immer zugetraut, den großen HSV zu schlagen."

Flum: "Haben uns immer zugetraut, den großen HSV zu schlagen"

Sportschau 22.02.2020 01:53 Min. Verfügbar bis 22.02.2021 ARD Von Michael Augustin

St. Pauli gegen Osnabrück, HSV in Aue

"Es ist schön, man kann heute und morgen ein bisschen genießen", meinte St. Paulis Coach Jos Luhukay: "Aber dann müssen wir unseren Fokus schnell wieder aufnehmen."

St. Pauli empfängt am nächsten Sonntag (01.03.2020, 13:30 Uhr) den VfL Osnabrück. Schon einen Tag zuvor am Samstag (13 Uhr) muss der HSV versuchen, die verlorenen Punkte in Aue zurückzuholen.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 23. Spieltag 2019/2020

Samstag, 22.02.2020 | 13.00 Uhr

Wappen Hamburger SV

Hamburger SV

Heuer Fernandes – Beyer, Letschert, van Drongelen, Leibold – Schaub, G. Jung, Hunt (62. Kinsombi) – Jatta (71. Hinterseer), Pohjanpalo, Kittel (62. Harnik)

0
Wappen FC St. Pauli

FC St. Pauli

Himmelmann – Penney, Östigard, Buballa, Ohlsson – Benatelli – Becker (34. Knoll), Miyaichi, Sobota (90.+1 Flum) – Veerman, Diamantakos (87. Taschtschi)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Veerman (20.)
  • 0:2 Penney (29.)

Strafen:

  • gelbe Karte Diamantakos (2 )
  • gelbe Karte Ohlsson (4 )
  • gelbe Karte Veerman (1 )
  • gelbe Karte Buballa (2 )

Zuschauer:

  • 57.000

Schiedsrichter:

  • Manuel Gräfe (Berlin)

Vorkommnisse:

  • Tor von Benatelli (St. Pauli) nach Videobeweis (Abseits) zurückgenommen (69.). Tor von Hinterseer (Hamburg) nach Videobeweis (Handspiel) zurückgenommen (83.).

Stand der Statistik: Samstag, 22.02.2020, 14:57 Uhr

sid/dpa | Stand: 22.02.2020, 16:10

Weitere Themen

Darstellung: