Magdeburgs Mini-Serie reißt gegen Darmstadt

Serdar Dursun (r) im Zweikampf mit Magdeburgs Rico Preißinger.

1. FC Magdeburg - SV Darmstadt 0:1

Magdeburgs Mini-Serie reißt gegen Darmstadt

Rückschlag für den 1. FC Magdeburg in der 2. Liga: Der Aufsteiger musste eine bittere Niederlage gegen den SV Darmstadt hinnehmen.

Nach drei Spielen ohne Pleite kassierte das Team von Trainer Michael Oenning am Samstag (13.04.2019) wieder eine Niederlage. Der FCM unterlag gegen den SV Darmstadt 98 mit 0:1 (0:0). Marcel Heller (87. Minute) erzielte das Siegtor für die "Lilien". Zuletzt war der FCM noch als strahlender Sieger beim Aufstiegsaspiranten Hamburger SV gefeiert worden, nun folgte der Stimmungskiller.

Viel Druck der Magdeburger

Die Gastgeber erwischten den besseren Start, entfachten viel Druck und schnürten die Hessen in der eigenen Hälfte ein. Allerdings brachte die Anfangs-Offensive nichts Zählbares. Im weiteren Verlauf gelang es Darmstadt, sich etwas aus der Umklammerung zu lösen. Der verletzungsbedingte Ausfall von Mittelfeldspieler Philip Türpitz bei den Hausherren in der 25. Minute führte zudem zu einem Bruch im Spiel.

Oenning: "Ärgert mich wahnsinnig"

Sportschau 13.04.2019 01:43 Min. ARD Von Sven Herold

Elan war schnell dahin

Der Elan aus der Anfangsphase war nicht mehr sichtbar. Darmstadt kam auf, konnte allerdings die Abwehr der Sachsen-Anhalter zunächst auch nicht knacken, doch dann traf Heller, nachdem Dursun einen Freistoß im Strafraum geschickt abtropfen ließ. Hellers Schuss wurde noch unglücklich abgefälscht.

"Wir haben uns auf einen starken FCM eingestellt, es gab viele Fehler auf beiden Seiten. Wir hatten in der einen oder anderen Szene Glück, vielleicht war es kein verdienter Sieg, aber ein dreckiger", sagte Darmstadts Trainer Dimitrios Grammozis.

So geht es weiter: Die Magdeburger müssen am Ostersonntag (21.04.2019) bei Jahn Regensburg ran. Der SV Darmstadt empfängt am gleichen Tag den VfL Bochum.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 29. Spieltag 2018/2019

Samstag, 13.04.2019 | 13.00 Uhr

Wappen 1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg

Brunst – Rother, Tob. Müller, Erdmann, Perthel – Kirchhoff – Laprévotte, Preißinger – Türpitz (25. Beck) – Bülter, Lohkemper (80. T. Chahed)

0
Wappen SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98

Heuer Fernandes – P. Herrmann, Mat. Wittek, Höhn, Holland – Pálsson, C. Moritz – Heller (90. Sirigu), T. Kempe (90.+2 Kamavuaka), Jones (88. S. Bertram) – Dursun

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Heller (87.)

Strafen:

  • gelbe Karte Jones (2 )
  • gelbe Karte Lohkemper (1 )
  • gelbe Karte Rother (6 )
  • gelbe Karte Erdmann (10 )
  • gelbe Karte Mat. Wittek (5 )

Zuschauer:

  • 17.413

Schiedsrichter:

  • Christian Dietz (München)

Stand der Statistik: Samstag, 13.04.2019, 14:55 Uhr

sid/dpa | Stand: 13.04.2019, 15:10

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfB Stuttgart00
1.Hamburger SV00
1.1. FC Nürnberg00
1.Hannover 9600
1.Arm. Bielefeld00
 ...  
1.SV Sandhausen00
1.1. FC Heidenheim00
1.Holstein Kiel00
Darstellung: