Ingolstadt kann auch gegen Bielefeld nicht gewinnen

Almog Cohen von Ingolstadt (l-r) Keanu Staude von Bielefeld und Robin Krauße von Ingolstadt kämpfen um den Ball.

FC Ingolstadt 04 - Arminia Bielefeld 1:1

Ingolstadt kann auch gegen Bielefeld nicht gewinnen

Trainer Alexander Nouri hat mit dem FC Ingolstadt den ersten Sieg unter seinem Kommando verpasst. Gegen Arminia Bielefeld gab es nur ein 1:1.

Gegen defensive Gäste besorgte Almot Cohen nach einer schönen Kombination über die rechte Seite die Führung für die Ingolstädter (55.).

Arminia trat mit dem Ziel an, keinen Gegentreffer zu kassieren, was in der ersten Hälfte auch gelang. Allerdings litt dadurch auch das Offensivspiel merklich - Chancen waren vor der Pause Mangelware.

"In unserer Situation sind wir mit dem Punkt zufrieden. Sicherlich haben wir schon mal besser gespielt und das müssen wir zukünftig auch wieder, wenn wir vorankommen wollen", sagte Bielefeld-Trainer Jeff Saibene.

Bielefelds Saibene: "Haben Moral bewiesen"

Sportschau 11.11.2018 01:13 Min. Verfügbar bis 11.11.2019 ARD

Defensive Arminia muss aufmachen

In der zweiten Hälfte begann das Spiel ähnlich, ehe der FCI in Führung ging. Nun suchte auch Arminia den Weg nach vorne. Und Fabian Klos zeigte seine Kopfballstärke, als er nach einer Edmundsson-Flanke hochstieg und den Ball versenkte (78.). Im Anschluss hätten beide Teams das Spiel für sich entscheiden können, ein weiteres Tor fiel aber nicht.

"Die Enttäuschung ist groß, dass wir nur einen Punkt mitnehmen", sagte Ingolstadt-Coach Alexander Nouri, "wenn wir aber unseren Weg so konsequent weitergehen, werden wir uns auch bald wieder mit einem Sieg belohnen."

Arminia hat nun zwölf Punkte und befindet sich immer noch in der Nähe der Abstiegszone. Ingolstadt bleibt mit acht Zählern nach wie vor ganz unten.

Der FC Ingolstadt ist nach der Länderspielpause zu Gast bei Dynamo Dresden (25.11.2018). Arminia Bielefeld empfängt zwei Tage zuvor den MSV Duisburg.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 13. Spieltag 2018/2019

Sonntag, 11.11.2018 | 13.30 Uhr

Wappen FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04

Heerwagen – Neumann, Matip, Gimber – Ananou (69. Gaus), Krauße, Otavio Rosa da Silva – Kerschbaumer, Cohen (65. Röcher) – Kutschke (82. Lezcano), Osawe

1
Wappen Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld

Klewin – Clauss, Behrendt, Börner, Lucoqui (62. Hartherz) – Weihrauch (43. Salger), Prietl (66. Voglsammer), Schütz, Staude – Klos, Edmundsson

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Cohen (55.)
  • 1:1 Klos (78.)

Strafen:

  • gelbe Karte Börner (1 )
  • gelbe Karte Prietl (2 )
  • gelbe Karte Edmundsson (5 )

Zuschauer:

  • 7.081

Schiedsrichter:

  • Harm Osmers (Hannover)

Stand der Statistik: Sonntag, 11.11.2018, 15:23 Uhr

sid/dpa | Stand: 11.11.2018, 15:00

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfB Stuttgart614
2.Hamburger SV613
3.Arm. Bielefeld612
4.Greuther Fürth611
5.Erzgebirge Aue611
 ...  
16.Holstein Kiel65
17.VfL Bochum63
18.Wehen Wiesbaden61
Darstellung: