HSV feiert unter Wolf den nächsten Sieg

Khaled Narey bejubelt sein Tor gegen Dynamo Dresden

Erzgebirge Aue - Hamburger SV 1:3

HSV feiert unter Wolf den nächsten Sieg

Der Hamburger SV hat mit dem vierten Sieg im vierten Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Hannes Wolf die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga behauptet.

Der HSV fuhr am Samstag (10.11.2018) mit dem 3:1 (1:1) bei Erzgebirge Aue den achten Saisonsieg ein und ist mit 27 Punkten weiter Spitzenreiter. Aue bleibt dagegen mit 14 Punkten in der abstiegsgefährdeten Zone.

"Wir waren eiskalt. Nach dem Ausgleich war es nicht einfach hier. Aber wir sind cool geblieben und haben die Dinger gemacht", sagte Hamburgs Khaled Narey. Kollege Pierre-Michel Lasogga blickte schon in die Zukunft: "Wir wollen den ersten Platz jetzt verteidigen", sagte er am ARD-Mikrofon, "natürlich bis zum Ende".

Lasogga setzt Tor-Serie fort: "Schön, Siege zu feiern"

Sportschau | 10.11.2018 | 02:11 Min.

Aue hält lange dagegen

Lasogga (21. Minute) nach einem schönen Konter mit seinem siebten Saisontor, Narey (63.) und der kurz zuvor eingewechselte Bakery Jatta (68.) trafen für den Favoriten. Clemens Fandrich (23.) sorgte für das zwischenzeitliche 1:1 der Gastgeber.

Das bisher erst zweite Pflichtspiel-Duell zwischen den beiden Teams war lange Zeit offen, auch weil Aue den Kampf annahm und sich nicht versteckte. Spätestens aber nach dem 2:1 durch Narey setzte sich die individuelle Klasse der Gäste durch.

Für Aue steht nach der Länderspielpause eine Auswärtsaufgabe beim VfL Bochum an (24.11.2018), einen Tag später empfängt der HSV Union Berlin zur Montagspartie.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 13. Spieltag 2018/2019

Samstag, 10.11.2018 | 13.00 Uhr

Wappen Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

Haas – Cacutalua, S. Breitkreuz, Rapp – Rizzuto (72. Kvesic), Fandrich (76. S. Bertram), Riese, D. Kempe – Hochscheidt – Testroet (72. Herrmann), Nazarov

1
Wappen Hamburger SV

Hamburger SV

Pollersbeck – G. Sakai, Lacroix, van Drongelen, Douglas Santos – Mangala (86. C. Moritz) – Narey, Hunt (76. Bates), L. Holtby, Arp (64. Jatta) – Lasogga

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Lasogga (21.)
  • 1:1 Fandrich (23.)
  • 1:2 Narey (63.)
  • 1:3 Jatta (68.)

Strafen:

  • gelbe Karte Rizzuto (6 )
  • gelbe Karte Hunt (1 )
  • gelbe Karte Mangala (2 )

Zuschauer:

  • 16.000

Schiedsrichter:

  • Johann Pfeifer (Hameln)

Stand: Samstag, 10.11.2018, 14:56 Uhr

sid/dpa/red | Stand: 10.11.2018, 15:02

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Hamburger SV1327
2.1. FC Köln1324
3.Union Berlin1323
4.FC St. Pauli1323
5.VfL Bochum1320
 ...  
16.MSV Duisburg1310
17.1. FC Magdeburg139
18.FC Ingolstadt 04138
Darstellung: