Ingolstadt feiert enorm wichtigen Sieg

Ingolstadt gewinnt deutlich in Aue

FC Erzgebirge Aue - FC Ingolstadt 04 0:3

Ingolstadt feiert enorm wichtigen Sieg

Der FC Ingolstadt hat im Abstiegskampf der 2. Bundesliga einen ganz wichtigen Sieg gefeiert.

Die Mannschaft von Trainer Jens Keller gewann am Sonntag (10.02.2019) bei Erzgebirge Aue mit 3:0 (1:0) und reichte die "Rote Laterne" des Tabellenletzten an den MSV Duisburg weiter.

Vor etwa 7.000 Zuschauern erzielte Mittelfeldspieler Sonny Kittel in der 14. Minute die Führung für den FCI. Abwehrspieler Jonathan Kotzke sorgte mit dem Treffer zum 2:0 (50. Minute) für die Entscheidung. Den Schlusspunkt setzte Dario Lezcano (77.). Ingolstadt und Aue trennen in der Tabelle nun nur noch sechs Punkte voneinander.

"Wir haben 90 Minuten dagegengehalten, waren klar die bessere Mannschaft", sagte Torschütze Sonny Kittel. Seinen Führungstreffer bezeichnete er als "glücklich, aber verdient", nachdem er sich im gegnerischen Strafraum zwischen Aues Verteidigern durchgetankt hatte, bevor ihm der Ball glücklich vor die Füße fiel.

Kittel: "Auf die Tabelle gucken wir jetzt nicht"

Sportschau | 10.02.2019 | 01:05 Min.

Aue fehlt Präzision

Der FCI machte zu Beginn sehr viel Druck, die Negativ-Ergebnisse der vergangenen Wochen waren den Gästen kaum anzumerken. Die Führung war der verdiente Lohn. Nach einer halben Stunde wachten die Auer auf und erspielten sich einige Tormöglichkeiten. Nach dem 0:2, bei dem Aue erneut große Abwehrschwächen offenbarte, drängten die Hausherren auf den Anschlusstreffer, doch es fehlte zu oft an der Präzision.

Der FC Erzgebirge Aue reist am 22. Spieltag zum FC St. Pauli, Ingolstadt tritt gegen den VfL Bochum an.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 21. Spieltag 2018/2019

Sonntag, 10.02.2019 | 13.30 Uhr

Wappen Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

Männel – Kalig, Cacutalua, Kusic, D. Kempe (41. Wydra) – Fandrich, Käuper (46. Herrmann), Hochscheidt – Krüger (63. Samson), Testroet, Iyoha

0
Wappen FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04

Tschauner – Paulsen, Kotzke, Mavraj, Otavio Rosa da Silva – Träsch (73. Kerschbaumer), Krauße, Cohen – Pledl, Lezcano (79. Kutschke), Kittel (83. Gaus)

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Kittel (14.)
  • 0:2 Kotzke (50.)
  • 0:3 Cacutalua (77./Eigentor)

Strafen:

  • gelbe Karte Kalig (4 )
  • gelbe Karte Fandrich (4 )
  • gelbe Karte Kusic (1 )
  • gelbe Karte Wydra (3 )
  • gelbe Karte Hochscheidt (3 )
  • gelbe Karte Testroet (1 )

Zuschauer:

  • 7.100

Schiedsrichter:

  • Patrick Alt (Heusweiler)

Stand: Sonntag, 10.02.2019, 15:24 Uhr

dpa | Stand: 10.02.2019, 15:29

Darstellung: