Dynamo Dresden feiert ersten Saisonerfolg

Dynamos Alexander Jeremejeff gegen Heidenheims Patrick Mainka

Dynamo Dresden - 1. FC Heidenheim 2:1

Dynamo Dresden feiert ersten Saisonerfolg

Dynamo Dresden hat nach zwei Niederlagen daheim gegen den 1. FC Heidenheim den ersten Saisonerfolg in der 2. Fußball-Bundesliga verbucht.

Die Elbestädter gewannen am Sonntag (18.08.2019) gegen den 1. FC Heidenheim mit 2:1 (0:0). Vor 26.350 Zuschauern brachte Patrick Ebert (68. Minute) die Gastgeber in Führung, ehe Neuzugang Alexander Jeremejeff (82.) auf 2:0 erhöhte.

Die Gäste konnten dank eines verwandelten Foulelfmeters durch Denis Thomalla (89.) nochmal verkürzen, nachdem Schiedsrichter Patrick Alt den Videobeweis hinzugezogen hatte und bei seiner ersten Entscheidung geblieben war.

Der schwedische Nationalspieler Jeremejeff, der gleich bei seinem ersten Einsatz traf, schwärmte im Anschluss vor allem von der Kulisse: "Das ist verrückt. So etwas habe ich noch nie gesehen. Das ist meine neue Heimat, und ich liebe es."

Dresden bricht Bann und schlägt Heidenheim

Sportschau 18.08.2019 00:59 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 ARD Von Raimo Hinsdorf

Dresden dreht nach dem Wechsel auf

Dresden begann druckvoll, doch die Gäste erspielten sich zunächst die besseren Chancen. Nach dem Wechsel war Dresden das bessere Team und brachte Heidenheim die erste Niederlage bei.

Die Dresdener müssen am nächsten Freitag nach Darmstadt, Heidenheim spielt zwei Tage darauf zu Hause gegen Sandhausen.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 3. Spieltag 2019/2020

Sonntag, 18.08.2019 | 13.30 Uhr

Wappen Dynamo Dresden

Dynamo Dresden

Broll – Wahlqvist, Ehlers, J. Müller – Nikolaou, Burnic – Ebert (77. F. Ballas), Horvath (64. Klingenburg), Atik, Löwe – Jeremejeff (84. Stor)

2
Wappen 1. FC Heidenheim

1. FC Heidenheim

Ke. Müller – Mainka, Hüsing, Theuerkauf – Busch, Griesbeck, Dorsch, Föhrenbach (74. Biankadi) – Schnatterer (64. Schimmer) – Leipertz, Otto (64. Thomalla)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Ebert (68.)
  • 2:0 Jeremejeff (82.)
  • 2:1 Thomalla (89./Foulelfmeter)

Strafen:

  • gelbe Karte Biankadi (1 )

Zuschauer:

  • 26.350

Schiedsrichter:

  • Patrick Alt (Heusweiler)

Stand der Statistik: Sonntag, 18.08.2019, 15:24 Uhr

sid/dpa/red | Stand: 18.08.2019, 15:18

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfB Stuttgart614
2.Hamburger SV613
3.Arm. Bielefeld612
4.1. FC Heidenheim711
5.Greuther Fürth611
 ...  
16.Holstein Kiel75
17.VfL Bochum63
18.Wehen Wiesbaden61

Der 1. FC Heidenheim in den Medien

Darstellung: