Bielefeld setzt sich nach Sieg in Dresden oben fest

Die Bielefelder bejubeln das Siegtor gegen Dresden

Dynamo Dresden - Arminia Bielefeld 0:1

Bielefeld setzt sich nach Sieg in Dresden oben fest

Arminia Bielefeld hat auch bei Dynamo Dresden seine Auswärtsstärke gezeigt und ist nun erster Verfolger von Tabellenführer HSV.

Die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus verbuchte am Samstag (26.10.2019) einen 1:0-Erfolg bei Dynamo Dresden und ist mit insgesamt fünf Siegen und einem Remis in der Fremde nach elf Spieltagen das beste Auswärtsteam der Liga.

Vor 26.000 Zuschauern im Rudolf-Harbig-Stadion erzielte Andreas Voglsammer (63.) das Tor zum Bielefelder Sieg, der zugleich die Situation des Vorletzten aus Dresden verschärfte.

Voglsammer erzielt Bielefelds Siegtor

Coach Neuhaus konnte an seiner alten Wirkungsstätte wieder auf Spielmacher Reinhold Yabo zurückgreifen. Die bisher auswärts ungeschlagenen Gäste agierten auch in Dresden sehr selbstbewusst und erarbeiteten sich im ersten Spielabschnitt einige gute Möglichkeiten.

Arminia-Coach Neuhaus: "Durften nicht nervös werden"

Sportschau 26.10.2019 01:28 Min. Verfügbar bis 26.10.2020 ARD

Doch erst in der 63. Minute konnten die Bielefelder jubeln. Nach einer Flanke von Jonathan Clauss erzielte Voglsammer per Flugkopfball seinen sechsten Saisontreffer.

Arminia vor Pokalkracher gegen Schalke

Auf die Treffsicherheit des Stürmers hoffen die Bielefelder auch im Pokalkracher am kommenden Dienstag gegen den FC Schalke. In der 2. Liga geht es dann am Sonntag mit dem Heimspiel gegen Kiel weiter. Dresden muss am Mittwoch im Pokal bei Hertha BSC antreten, bevor in der Liga am Sonntag ein weiteres schweres Auswärtsspiel in Stuttgart ansteht.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 11. Spieltag 2019/2020

Samstag, 26.10.2019 | 13.00 Uhr

Wappen Dynamo Dresden

Dynamo Dresden

Broll – Möschl (71. Jeremejeff), F. Ballas, Ehlers, Hamalainen (46. Wahlqvist) – Ebert, Mar. Hartmann, Nikolaou – Atik (67. Taferner), Burnic – Kone

0
Wappen Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld

Ortega – Brunner (89. Pérez), Pieper, Nilsson, Hartherz – Hartel, Prietl, Yabo (69. Schütz) – Clauss (76. Soukou), Klos, Voglsammer

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Voglsammer (63.)

Strafen:

  • gelbe Karte Prietl (5 )
  • gelbe Karte Ebert (5 )
  • gelbe Karte Taferner (1 )
  • gelbe Karte Mar. Hartmann (2 )
  • gelbe Karte Pieper (1 )

Zuschauer:

  • 25.197

Schiedsrichter:

  • Felix Zwayer (Berlin)

Stand der Statistik: Samstag, 26.10.2019, 14:58 Uhr

red/dpa | Stand: 26.10.2019, 14:59

Darstellung: