Auch Union beteiligt sich am "Schneckenrennen"

Julian Ryerson(Union Berlin) gegen Fabian Holland

SV Darmstadt 98 - Union Berlin 2:1

Auch Union beteiligt sich am "Schneckenrennen"

In der 2. Bundesliga verkommt der Kampf um den Aufstieg immer mehr zu einem Schneckenrennen. Nach Paderborn und Hamburg verlor auch Union Berlin am 32. Spieltag. Darmstadt war der Spielverderber und besiegte die "Eisernen" mit 2:1 (0:0).

Yannick Stark (49. Minute) und Mathias Wittek (77.) waren am Sonntag (05.05.2019) die Torschützen für die Mannschaft von Dimitrios Grammozis, der die "Lilien" seit Amtsantritt im Februar ins gesicherte Mittelfeld geführt hat. Der Anschlusstreffer von Sebastian Andersson (87.) kam aus Sicht der Gäste zu spät.

"Entspricht nicht dem Spielverlauf"

"Das ist eine ganz bittere Niederlage, weil das Ergebnis nicht dem Spielverlauf entspricht", haderte Union-Trainer Urs Fischer

Union verpasste es durch die Niederlage, von den Patzern von Paderborn am Freitag und Hamburg am Samstag zu profitieren und auf Rang zwei zu springen. Stattdessen bleibt die Truppe von Fischer Dritter, einen Punkt hinter Paderborn und punktgleich mit dem Vierten Hamburger SV.

Grammozis glücklich: "Haben alles reingehauen"

Sportschau 05.05.2019 01:38 Min. Verfügbar bis 05.05.2020 ARD Von Tim Brockmeier

Union zweimal mit Pfostenpech

Im ersten Durchgang hatten die Gäste aus der Hauptstadt die besseren Gelegenheiten, aber kein Glück im Abschluss. Der Freistoß von Robert Zulj nach einer guten halben Stunde ging an den Pfosten.

Im zweiten Durchgang zeigten sich die "Lilien" äußerst effizient und verpassten den Berlinern durch die Tore zwei Wirkungstreffer, von denen diese sich zu spät wieder erholten.

Heuer Fernandes hielt hervorragend

In der Nachspielzeit drückte die Fischer-Elf zwar noch einmal mit aller Macht, hatte aber erneut Pech - wieder war es Zulj, der am Aluminium und an Darmstadts Keeper Daniel Heuer Fernandes scheiterte.

Am vorletzten Spieltag der Saison reist Darmstadt nach Ingolstadt (12.05.2019), Berlin empfängt den FC Magdeburg.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 32. Spieltag 2018/2019

Sonntag, 05.05.2019 | 13.30 Uhr

Wappen SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98

Heuer Fernandes – P. Herrmann, Höhn, Mat. Wittek, Holland – Pálsson, Y. Stark – Heller, T. Kempe (67. C. Moritz), Marvin Mehlem (88. Sirigu) – Dursun (78. Platte)

2
Wappen 1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin

Gikiewicz – Trimmel, M. Friedrich, Parensen (74. Polter), K. Reichel – Schmiedebach (66. Gogia) – Ryerson (58. Mees), Zulj, Prömel – Abdullahi, Andersson

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Y. Stark (49.)
  • 2:0 Mat. Wittek (77.)
  • 2:1 Andersson (87.)

Strafen:

  • gelbe Karte Marvin Mehlem (4 )
  • gelbe Karte Zulj (2 )

Zuschauer:

  • 11.510

Schiedsrichter:

  • Bastian Dankert (Rostock)

Stand der Statistik: Sonntag, 05.05.2019, 15:27 Uhr

red | Stand: 05.05.2019, 16:44

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Hamburger SV37
2.VfB Stuttgart37
3.VfL Osnabrück36
4.Karlsruher SC36
5.Erzgebirge Aue36
 ...  
16.VfL Bochum31
17.FC St. Pauli31
18.Wehen Wiesbaden30
Darstellung: