Braunschweig sammelt auch gegen Paderborn einen Punkt

Braunschweigs Oumar Diakhite (l.) im Zweikampf mit Paderborns Sven Michel

Eintracht Braunschweig - SC Paderborn 0:0

Braunschweig sammelt auch gegen Paderborn einen Punkt

Eintracht Braunschweig sammelt Punkt um Punkt für den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga. Der frühere deutsche Meister erkämpfte gegen den SC Paderborn am Freitag (16.04.2021) ein 0:0 und hat somit nur eines seiner vergangenen neun Spiele verloren.

Der Vorsprung auf den Relegationsplatz 16 (VfL Osnabrück) beträgt zumindest vorübergehend vier Punkte.

Die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart begann druckvoller und sorgte nach Eckbällen für Gefahr. Die fünfte Ecke brachte die beste Gelegenheit: Ein Kopfball von Ron Schallenberg ging knapp über das Braunschweiger Tor (15. Minute). Auf der Gegenseite entschied Schiedsrichter Nicolas Winter nach einem angeblichen Foul an Nick Proschwitz auf Elfmeter. Nach Intervention vom Video-Assistenten schaute sich der Unparteiische die Szene noch einmal an und revidierte seine Entscheidung (18.).

Paderborns Michel: "Hätten gerne mehr mitgenommen"

Sportschau 16.04.2021 01:59 Min. Verfügbar bis 16.04.2022 ARD Von Patrick Halatsch


Antwi-Adjei vergibt Paderborner Sieg

Höhepunkte waren auch nach dem Seitenwechsel lange Zeit Mangelware. Braunschweig hatte großen Respekt vor der Paderborner Konterstärke und setzte fast durchgehend auf lange Bälle. Die aktiveren Gäste hätten dagegen die Partie in der Schlussphase gewinnen müssen: Christopher Antwi-Adjei schob nach einem Pass von Sven Michel den Ball am leeren Braunschweiger Tor vorbei (84.).

Braunschweigs Wydra: "Sehr froh, dass wir den Punkt mitnehmen"

Sportschau 16.04.2021 02:46 Min. Verfügbar bis 16.04.2022 ARD


Am kommenden Dienstag tritt Braunschweig bei Greuther Fürth an, während Paderborn tags drauf den VfL Osnabrück empfängt.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 29. Spieltag 2020/2021

Freitag, 16.04.2021 | 18.30 Uhr

Wappen Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig

Fejzic – Wiebe, Behrendt (64. B. Kessel), Diakhite, Schlüter – Wydra, Ben Balla – Abdullahi (59. F. Kaufmann), Kroos, Kobylanski – Proschwitz (86. Ji)

0
Wappen SC Paderborn 07

SC Paderborn 07

Zingerle – Ananou (44. Dörfler), Nkaka, Schonlau, Collins – Justvan (84. Akolo), Schallenberg, Srbeny (84. Ingelsson), Antwi-Adjej (84. Terrazzino) – Führich (71. Vasiliadis), S. Michel

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Strafen:

  • gelbe Karte Ananou (2 )
  • gelbe Karte Vasiliadis (4 )
  • gelbe Karte Dörfler (5 )
  • gelbe Karte Fejzic (2 )

Schiedsrichter:

  • Nicolas Winter (Scheibenhardt)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Foulelfmeter (Braunschweig) nach Videobeweis zurückgenommen (16.).

Stand der Statistik: Freitag, 16.04.2021, 20:27 Uhr

Stand: 16.04.2021, 20:43

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfL Bochum3364
2.Holstein Kiel3362
3.Greuther Fürth3361
4.Fort. Düsseldorf3356
5.Hamburger SV3355
 ...  
16.VfL Osnabrück3333
17.E. Braunschweig3331
18.Würz. Kickers3324
Darstellung: