Tesche schießt VfL Bochum an die Spitze

VfL Bochum: Simon Zoller gratuliert Robert Tesche

VfL Bochum - 1. FC Nürnberg 3:1

Tesche schießt VfL Bochum an die Spitze

Der VfL Bochum grüßt als neuer Tabellenführer der 2. Liga. Die Bochumer bezwangen dank des überragenden Robert Tesche den 1. FC Nürnberg.

Für den VfL läuft es weiter wie geschmiert in der 2. Liga. Der 3:1(1:1)-Heimsieg am Samstag (16.01.2021) war bereits der fünfte Sieg in Serie für die Bochumer, die in Robert Tesche ihren Mann des Tages hatten. Der Mittelfeld-Routinier schoss mit seinen beiden Toren in der zweiten Halbzeit (73./83. Minute) den zehnten Saisonerfolg heraus. Nürnberg war durch Manuel Schäffler in Führung gegangen (29.), die Robert Zulj schnell ausglich (31.).

Die Bochumer zogen damit am Hamburger SV in der Tabelle vorbei und stehen nun bis mindestens Montagabend an der Spitzenposition. Die Nürnberger konnten den guten Eindruck gegen den HSV aus der Vorwoche nicht bestätigen und warten nun seit drei Spielen auf einen Sieg.

Schneller Ausgleich

Der VfL spielte anfangs überlegen, doch das erste Tor erzielten die Gäste nach einem blitzsauberen Konter. Fabian Nürnberger schickte Robin Hack steil, der in der Mitte Manuel Schäffler fand. Dessen Abschluss aus sieben Metern konnte Armel Bella Kotchap auf VfL-Seite nicht mehr entscheidend blocken.

Doch keine zwei Minuten später schlugen die Bochumer zurück, und zwar in Person von Robert Zulj. Der VfL-Stürmer verwertete ein Kopfball-Zuspiel von Anthony Losilla zu seinem achten Saisontreffer.

Schäffler drüber, Tesche trifft

Nach dem Wechsel hätte Schäffler auf 2:1 stellen müssen, doch der FCN-Angreifer schoss aus bester Position über den Kasten von VfL-Torwart Manuel Riemann.

Besser machte es Robert Tesche, der sich mit links ein Herz fasste und wunderschön vom Strafraumeck in den Winkel traf. Damit nicht genug ließ der frühere HSVer auch noch das 3:1 folgen. Für Tesche war es der erste Doppelschlag in der 2. Bundesliga. Die Nürnberger hatten dem nichts mehr entgegenzusetzen.

"Es ist schön, mit zwei Toren das Spiel gewonnen zu haben", sagte Matchwinner Tesche, "weiter so." Mit Blick auf die mögliche Rückkehr in die erste Liga nach elf Jahren meinte er: "Es ist noch ein langer Weg, aber wir sind guter Dinge."

VfL nun nach Sandhausen

Beide Teams treten am kommenden Sonntag (24.01.2021) wieder an. Der VfL Bochum spielt beim SV Sandhausen an. Der 1. FC Nürnberg empfängt parallel Hannover 96.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 16. Spieltag 2020/2021

Samstag, 16.01.2021 | 13.00 Uhr

Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

M. Riemann – Gamboa, Bella-Kotchap, Leitsch, Danilo Soares – Losilla, Tesche (90.+1 Eisfeld) – Bockhorn (90. Masovic), Zulj, Holtmann (80. Pantovic) – Zoller (87. Ganvoula)

3
Wappen 1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

Mathenia – Valentini, Mühl, Sörensen, Handwerker – Geis, Krauß (80. Zrelak) – Singh (67. Schleusener), Nürnberger (87. H. Behrens) – Hack (87. Dovedan), Schäffler

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Schäffler (29.)
  • 1:1 Zulj (31.)
  • 2:1 Tesche (73.)
  • 3:1 Tesche (83.)

Strafen:

  • gelbe Karte Gamboa (6 )
  • gelbe Karte Geis (4 )
  • gelbe Karte Zulj (2 )

Schiedsrichter:

  • Guido Winkmann (Kerken)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Donnerstag, 21.01.2021, 02:13 Uhr

red; sid | Stand: 10.01.2021, 15:28

Weitere Themen

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfL Bochum2345
2.Holstein Kiel2345
3.Greuther Fürth2343
4.Hamburger SV2342
5.Karlsruher SC2339
 ...  
16.SV Sandhausen2321
17.E. Braunschweig2321
18.Würz. Kickers2315
Darstellung: