Bochum schickt Magdeburg auf einen Abstiegsplatz

Torjubel um Dominik Baumgartner

VfL Bochum - 1. FC Magdeburg 4:2

Bochum schickt Magdeburg auf einen Abstiegsplatz

Der 1. FC Magdeburg hat in Bochum einen rabenschwarzen Nachmittag erlebt und ist nach der Niederlage auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht.

Der Klub steht vor dem direkten Wiederabstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga. Der Neuling unterlag am drittletzten Spieltag 2:4 (0:1) beim VfL Bochum und rutschte damit als Tabellensiebzehnter erstmals im Jahr 2019 auf einen direkten Abstiegsplatz.

Zum rabenschwarzen Nachmittag passte es, dass 700 bis 1000 Anhänger der Gäste nach Angaben der Magdeburger Fanszene bei der Anreise per Sonderzug am Bochumer Hauptbahnhof festgesetzt wurden.

Riemann: "Ganz viel Raum vorgefunden"

Sportschau 04.05.2019 02:31 Min. Verfügbar bis 04.05.2020 ARD

Magdeburg bricht nach der Pause ein

Tom Weilandt (61./84.), Silvere Ganvoula (42.) und Dominik Baumgartner (50.) trafen für Bochum, Dennis Erdmann (64.) und Christian Beck (87.) verkürzten für die Magdeburger, die zwei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz und zudem ein hammerhartes Restprogramm haben: Am vorletzten Spieltag geht es zu Aufstiegskandidat Union Berlin, zum Finale gegen Tabellenführer 1. FC Köln. Bochum, das bereits den Klassenverbleib sicher hatte, liegt auf Platz zehn.

Der FCM war in der ersten Halbzeit mehr als ebenbürtig, hatte durch Beck (31./38.) und Marius Bülter (40.) gute Chancen auf den Führungstreffer. Dann wurden die Gäste aber von Ganvoula kalt erwischt, der nach schöner Vorarbeit von Lukas Hinterseer sicher verwandelte. Kurz nach der Pause erhöhte 1,87-Meter-Hüne Baumgartner per Kopf nach einem Freistoß, Weilandt sorgte nur 122 Sekunden nach seiner Einwechslung für die Vorentscheidung.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 32. Spieltag 2018/2019

Samstag, 04.05.2019 | 13.00 Uhr

Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

M. Riemann – Baumgartner, Bella-Kotchap, Fabian (46. Hoogland), Bandowski – Losilla, Eisfeld – Ganvoula, Pantovic (59. Weilandt), Lee – Hinterseer (77. Saglam)

4
Wappen 1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg

Brunst – Tob. Müller, Hammann, Erdmann – Kirchhoff – Laprévotte (70. Weil), Ignjovski (62. Osei Kwadwo), T. Chahed – Lohkemper (62. Lewerenz), Beck, Bülter

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Ganvoula (42.)
  • 2:0 Baumgartner (51.)
  • 3:0 Weilandt (61.)
  • 3:1 Bülter (64.)
  • 4:1 Weilandt (84.)
  • 4:2 Beck (87.)

Strafen:

  • gelbe Karte Losilla (9 )
  • gelbe Karte Ignjovski (4 )
  • gelbe Karte Laprévotte (5 )
  • gelbe Karte Erdmann (11 )
  • gelbe Karte Ganvoula (3 )

Zuschauer:

  • 17.339

Schiedsrichter:

  • Timo Gerach (Landau in der Pfalz)

Stand der Statistik: Samstag, 04.05.2019, 14:55 Uhr

dpa/sid | Stand: 04.05.2019, 14:46

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Hamburger SV37
2.VfB Stuttgart37
3.VfL Osnabrück36
4.Karlsruher SC36
5.Erzgebirge Aue36
 ...  
16.VfL Bochum31
17.FC St. Pauli31
18.Wehen Wiesbaden30
Darstellung: