Bochum verpasst den zweiten Streich

David Kinsombi (r) und Bochums Lukas Hinterseer

VfL Bochum - Holstein Kiel 1:1 (1:0)

Bochum verpasst den zweiten Streich

Der VfL Bochum steckt weiterhin im Abstiegskampf der zweiten Liga fest. Trotz guter Chancen kam der VfL nicht über ein 1:1 gegen Holstein Kiel hinaus.

Der VfL Bochum hatte schon in der Vorwoche beim 1:0 in Ingolstadt einen ganz wichtigen Dreier gefeiert. Und die Westdeutschen nahmen den Schwung in die Partie gegen Holstein Kiel mit. Schon nach acht Minuten gelang dem VfL der erste Treffer. Losilla profitierte auf der rechten Bochumer Angriffsseite davon, dass Kiels Kinsombi ausgerutscht war. Die Flanke kam zu Kevin Stöger, dessen Schuss noch abgefälscht wurde, aber dennoch im Netz landete.

Bochumer Freistoß aus zehn Metern

Aufstiegkandidat Holstein Kiel meldete sich erst nach der Pause im Spiel. Nachdem Bochum kurz zuvor noch eine Doppelchance hatte, schlug auf der anderen Seite Kiels Toptorjäger zu. Marvin Ducksch verwertete eine Flanke per Schuss ins linke Eck (62.) - es war bereits der 14. Saisontreffer von Ducksch.

Die besseren Chancen hatten aber die Bochumer. Nach einem unerlaubten Rückpass zum Beispiel mit einem Freistoß aus zehn Metern - allerdings köpfte Kapitän Dominik Schmidt den harten Schuss von Sidney Sam über das Tor (78.).

Bochum bleibt mit 31 Punkten in der ganz gefährlichen Zone der zweiten Liga. Holstein Kiel hat dagegen 41 Zähler auf dem Konto - und den Aufstieg damit weiter im Blick.

Der VfL Bochum muss am 27. Spieltag zum SV Sandhausen. Holstein Kiel empfängt den 1. FC Heidenheim.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 26. Spieltag 2017/2018

Samstag, 10.03.2018 | 13.00 Uhr

Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

M. Riemann – Celozzi (72. Gyamerah), Fabian, Hoogland, Danilo Soares – Losilla, Janelt – R. Kruse, Stöger, Sam (90.+1 Gündüz) – Hinterseer (80. Serra)

1
Wappen Holstein Kiel

Holstein Kiel

Kronholm – P. Herrmann, Schmidt, Peitz, van den Bergh – Kinsombi – K. Schindler, Mühling, Drexler, Lewerenz (46. Weilandt) – Ducksch

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Stöger (8.)
  • 1:1 Ducksch (61.)

Strafen:

  • gelbe Karte Losilla (5 )
  • gelbe Karte Peitz (7 )
  • gelbe Karte Hoogland (2 )
  • gelbe Karte Fabian (2 )

Zuschauer:

  • 14.939

Schiedsrichter:

  • Florian Badstübner (Windsbach)

Stand: Samstag, 10.03.2018, 14:55 Uhr

sid/dpa | Stand: 10.03.2018, 11:20

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.1. FC Köln613
2.Hamburger SV512
3.VfL Bochum611
4.Greuther Fürth511
5.Union Berlin610
 ...  
16.1. FC Magdeburg53
17.SV Sandhausen62
18.MSV Duisburg51

Holstein Kiel in den Medien

Darstellung: