Bochum beendet Negativlauf gegen Bielefeld

Bochums Stefano Celozzi und Bielefelds Fabian Klos kämpfen um den Ball

VfL Bochum - Arminia Bielefeld 1:0

Bochum beendet Negativlauf gegen Bielefeld

Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat nach drei Spielen ohne Sieg in die Erfolgsspur zurückgefunden. Das Team von Trainer Robin Dutt gewann zum Auftakt des neunten Spieltages gegen Arminia Bielefeld mit 1:0 (1:0).

Vor 19.130 Zuschauern traf Tom Weilandt (8. Minute) am Freitag (05.10.2018) zum knappen Sieg des Revierklubs, dem damit zumindest für einen Tag der Sprung von Rang elf auf Platz fünf gelang. Dagegen müssen sich die lange Zeit überlegenen Ostwestfalen nach der zweiten Niederlage in Serie vorerst nach unten orientieren.

"Es war ein interessantes Spiel, weil beide Mannschaften taktisch etwas ausprobiert haben. Insgesamt war Bielefeld feldüberlegen, unter dem Strich ist es dann etwas Glück, so ein Spiel nach Hause zu bringen", sagte Bochums Trainer Dutt nach dem ersten Sieg des VfL über die Ostwestfalen seit September 2010.

Bochum eiskalt, Bielefeld unglücklich

Anders als die Arminia, die zu Spielbeginn durch Jonathan Clauss, der freistehend an Manuel Riemann scheiterte (4.), eine Großchancen vergab, schlug der VfL gleich bei der ersten Möglichkeit zu. Tom Weilandt tanzte nacheinander gleich vier Bielefelder aus und scheiterte dann zunächst mit der Pike an Bielefelds Torhüter Ortega, ehe er den Abpraller mit dem Kopf ins Tor beförderte - 1:0 (8.). Es war bereits der vierte Saisontreffer des Mittelfeldspielers.

Bielefeld trifft zweimal Aluminium

In der zweiten Halbzeit drängte Bielefeld vehement auf den Ausgleich, hatte aber viel Pech: Erst traf Andreas Voglsammer mit einem Schuss aus der Drehung den Pfosten (59.), dann touchierte ein Kopfball von Julian Börner den Außenpfosten (68.).

Nach der Länderspielpause empfängt Bielefeld die Spielvereinigung aus Fürth (Samstag, 13 Uhr). Der VfL Bochum reist einen Tag später zum Hamrburger SV.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 9. Spieltag 2018/2019

Freitag, 05.10.2018 | 18.30 Uhr

Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

M. Riemann – Celozzi, Hoogland, Gyamerah, Perthel – Tesche – Kruse (88. Ganvoula), Weilandt (90.+4 Baack), Lee, S. Maier (67. Janelt) – Hinterseer

1
Wappen Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld

Ortega – Brunner, Börner, Salger, Hartherz – Christiansen (46. Voglsammer) – Prietl (76. Staude), Seufert – Edmundsson, Clauss (81. Weihrauch) – Klos

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Weilandt (8.)

Strafen:

  • gelbe Karte Clauss (2 )
  • gelbe Karte Lee (2 )
  • gelbe Karte Brunner (2 )
  • gelbe Karte Edmundsson (4 )

Zuschauer:

  • 19.131

Schiedsrichter:

  • Lasse Koslowski (Berlin)

Stand: Freitag, 05.10.2018, 20:25 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 05.10.2018, 20:28

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.1. FC Köln1020
2.Greuther Fürth1019
3.Union Berlin1018
4.Hamburger SV1018
5.SC Paderborn 071016
 ...  
16.SV Sandhausen108
17.MSV Duisburg95
18.FC Ingolstadt 04105
Darstellung: