Bochum baut Erfolgsserie gegen Aue aus

Aues Pascal Testroet (r.) und Bochums Saulo Decarli im Zweikampf

VfL Bochum - Erzgebirge Aue 2:0

Bochum baut Erfolgsserie gegen Aue aus

Der VfL Bochum bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga auch im vierten Spiel in Folge ohne Niederlage. Gegen Erzgebirge Aue feierten die Bochumer am Samstag (30.11.2019) den nächsten Heimsieg, diesmal mit 2:0 (0:0).

Damit holten die Westfalen acht Punkte aus den jüngsten vier Spielen. Anthony Losilla (61. Minute) und ein Eigentor von Louis Samson (90.+4) sorgten für Bochums Sieg, FC-Innenverteidiger Marko Mihojevic sah zudem noch die Gelb-Rote Karte (84.).

Das viertplatzierte Erzgebirge Aue verpasste es durch die Niederlage, näher ans Führungstrio Hamburger SV, Arminia Bielefeld und VfB Stuttgart heranzurücken. Bochum verbessert sich auf den 13. Platz.

Aues Männel über Bochum: "Haben uns den Zahn gezogen"

Sportschau 30.11.2019 02:30 Min. Verfügbar bis 30.11.2020 ARD

Danny Blum trifft nur die Latte

Die Bochumer waren das überlegenere Team, agierten jedoch gegen einen sehr defensiv auftretenden Gegner oft ideenlos und ohne Tempo. Nur Silvere Ganvoulas Distanzschuss (5.) und Danny Blums Lattentreffer (30.) sorgen für größere Gefahr, ehe Mitte der zweiten Hälfte Losilla in der Auer-Abwehrreihe doch eine Lücke zum Tor fand.

Dabei hatten nach der Pause auch die Gäste ihre Offensivbemühungen intensiviert, jedoch traf Florian Krüger nur den Außenpfosten (58.) und Samson setzte einen Kopfball neben das Tor (72.) - und traf in der Nachspielzeit nur ins eigene Netz.

Der VfL Bochum tritt am nächsten Samstag (07.12.2019) bei der SpVgg Greuther Fürth an, Erzgebirge Aue ist ebenfalls Samstag zu Gast bei Hannover 96.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 15. Spieltag 2019/2020

Samstag, 30.11.2019 | 13.00 Uhr

Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

M. Riemann – Gamboa, Decarli, Bella-Kotchap, Danilo Soares – Losilla, Tesche – Pantovic (78. Zoller), Lee (86. Wintzheimer), D. Blum – Ganvoula

2
Wappen Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

Männel – Rizzuto, Mihojevic, Gonther, D. Kempe – Wydra (73. Zulechner), Samson, Krüger (86. Sessa), Nazarov, Baumgart (80. Daferner) – Testroet

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Losilla (61.)
  • 2:0 Samson (90.+4/Eigentor)

Strafen:

  • gelbe Karte Losilla (5 )
  • gelbrote Karte Mihojevic (84./Wiederholtes Foulspiel)
  • gelbe Karte Danilo Soares (6 )
  • gelbe Karte Baumgart (2 )
  • gelbe Karte Zulechner (2 )

Zuschauer:

  • 14.749

Schiedsrichter:

  • Patrick Alt (Heusweiler)

Vorkommnisse:

  • Torwarttrainer Greiber (Bochum) sieht wegen unsportlichen Verhaltens die Gelbe Karte (88.).

Stand der Statistik: Samstag, 30.11.2019, 14:59 Uhr

dpa/sid/red | Stand: 30.11.2019, 15:00

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Arm. Bielefeld1633
2.Hamburger SV1629
3.VfB Stuttgart1629
4.1. FC Heidenheim1626
5.VfL Osnabrück1623
 ...  
16.1. FC Nürnberg1615
17.Wehen Wiesbaden1614
18.Dynamo Dresden1613
Darstellung: