Arminias Erfolgsserie hält auch gegen Hannover

Die Bielefelder Marcel Hartel, Reinhold Yabo and Florian Hartherz feiern Yabos Siegtreffer.

Arminia Bielefeld - Hannover 96 1:0

Arminias Erfolgsserie hält auch gegen Hannover

Spitzenreiter Arminia Bielefeld hat in der 2. Fußball-Bundesliga auch die Wasserschlacht gegen Hannover 96 dank eines späten Tores von Reinhold Yabo für sich entschieden.

Der kurz zuvor eingewechselte Yabo traf in der 84. Minute für die Arminen. Zuvor lieferten sich die beiden Teams ein spannendes Duell, das sehr unter den widrigen Platzverhältnissen auf der Bielefelder Alm litt. Wegen der Sturmböen und heftigen Regenschauer war die Begegnung eine halbe Stunde später angepfiffen worden.

Bielefelds Siegtorschütze Yabo: "Wir genießen das"

Sportschau 23.02.2020 00:50 Min. Verfügbar bis 23.02.2021 ARD

Sechs Punkte Vorsprung für Arminia

Für die Arminia war es der dritte Sieg hintereinander. Seit sechs Spielen ist die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus nun schon im Unterhaus unbesiegt. Der Vorsprung auf Relegationsrang drei beträgt nun sechs Punkte. Hannover war mit einer kleinen Serie von drei Spielen ohne Niederlage angereist und befindet sich auf Platz 14 nun weiter in höchster Abstiegsgefahr.

Die Gäste aus Niedersachsen begannen druckvoll und schienen besser mit dem unter Wasser stehen Platz zurechtzukommen. Die Überlegenheit konnten die 96er jedoch nicht in Tore umwandeln, obwohl sie durch John Guidetti (6. Minute) und Cedric Teuchert (37.) gute Tormöglichkeiten hatten.

Hübers: "So ein Spiel hab ich auch noch nicht richtig erlebt"

Sportschau 23.02.2020 01:28 Min. Verfügbar bis 23.02.2021 ARD

Marcel Hartel (Arminia Bielefeld) im Zweikampf mit Waldemar Anton (Hannover 96)

Marcel Hartel (Arminia) im Zweikampf mit Waldemar Anton (96)

Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel hart umkämpft. Dass Teuchert zu Beginn der zweiten Halbzeit nach einem Fehler von Bielefelds Torhüter Stefan Ortega am leeren Tor vorbeischoss, sollte sich für 96 rächen. Als alle sich schon auf ein Remis einstellten, schlug der Tabellenführer doch noch zu. Jonathan Clauss konnte in der 83. Minute nach einem Einwurf abziehen. 96-Keeper Ron-Robert Zieler wehrte die Kugel in die Mitte ab, wo Yabo goldrichtig stand und aus knapp fünf Metern zur Führung einschob.

Bielefeld jetzt gegen Wehen Wiesbaden

Die Arminia hat am nächsten Spieltag erneut ein Heimspiel, diesmal kommt der SV Wehen Wiesbaden und zwar am Sonnag (01.03.2020, 13.30 Uhr). Hannover empfängt dann am Montag Holstein Kiel zum Nordduell.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 23. Spieltag 2019/2020

Sonntag, 23.02.2020 | 13.30 Uhr

Wappen Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld

Ortega – Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz – Prietl – Edmundsson (71. Kunze), Hartel (86. Salger) – Clauss, Klos, Soukou (66. Yabo)

1
Wappen Hannover 96

Hannover 96

Zieler – Elez, Hübers, Anton – S. Jung, Do. Kaiser, Haraguchi, J. Horn – Teuchert (88. Ochs) – Guidetti (77. Weydandt), Maina (86. Stehle)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Yabo (83.)

Strafen:

  • gelbe Karte Haraguchi (5 )
  • gelbe Karte Guidetti (1 )
  • gelbe Karte Hartherz (2 )
  • gelbe Karte J. Horn (4 )
  • gelbe Karte Yabo (3 )

Zuschauer:

  • 26.285

Schiedsrichter:

  • Robert Hartmann (Wangen im Allgäu)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel begann wegen Unbespielbarkeit des Platzes mit 30 Minuten Verspätung.

Stand der Statistik: Sonntag, 23.02.2020, 15:54 Uhr

sid/dpa | Stand: 23.02.2020, 16:10

Darstellung: