Zuschauer in der 2. Liga - bis zu 20.000 Fans kehren zurück

Fahnenschwenker in der Veltins Arena auf Schalke

Bis zu 60 Prozent Auslastung geplant

Zuschauer in der 2. Liga - bis zu 20.000 Fans kehren zurück

Die Zuschauer kehren zur neuen Saison der 2. Liga in die Stadien zurück. Auf Schalke werden es am ersten Spieltag mit knapp 20.000 die meisten sein, die prozentual höchste Auslastung plant der 1. FC Heidenheim.

In allen Stadien werden nach Maßgaben der lokalen Behörden wieder Fans zugelassen sein. So erlaubt die Stadt Gelsenkirchen dem FC Schalke 04 ein Drittel Auslastung der Arena. Fast 20.000 Zuschauer werden somit am Freitag (23.07.2021) das Topspiel gegen den Hamburger SV sehen dürfen.

Fortuna Düsseldorf und Hannover planen in absoluten Zahlen mit noch mehr Fans, haben aber erst am zweiten Spieltag Heimrecht.

Bei der prozentualen Auslastung gibt es große Unterschiede. So plant der 1. FC Heidenheim mit 60 Prozent Auslastung, bei Holstein Kiel sind es nur knapp 28 Prozent. Aufgrund der dynamischen Pandemielage können sich die Zahlen aber auch ändern.

Zuschauer-Rückkehr: Der 1. FC Heidenheim plant mit 9.000 Fans Morgenmagazin 22.07.2021 01:43 Min. Verfügbar bis 31.12.2021 Das Erste

Zuschauerplanungen 2. Liga
Vereingeplante ZulassungStadionkapazitätgepl. Auslastung in %
Werder Bremen14.00042.10033,3
FC Schalke 0419.77062.27131,7
Holstein Kiel4.15015.03427,7
Hamburger SV17.10057.00030
Fortuna Düsseldorf25.00054.60045,8
Karlsruher SC10.00020.00050
SV Darmstadt 984.78617.00028,2
1. FC Heidenheim9.00015.00060
SC Paderbornbis zu 5.00015.00033,3
FC St. Pauli8.90029.54630,1
1. FC Nürnberg17.50050.00035
FC Erzgebirge Aue8.00016.48548,5
Hannover 9624.50049.00050
SSV Jahn Regensburgoffen15.210offen
SV Sandhausen7.50015.00050
FC Ingolstadt 04offen15.800offen
SG Dynamo Dresden9.60032.00030
FC Hansa Rostock14.50029.00050

Die gefetteten Vereine haben am ersten Spieltag Heimrecht.

Stand: 21.07.2021, 14:41

Darstellung: