Bundesliga-Spiel zwischen Bremen und Frankfurt wird verlegt

Maximilian Eggestein (l.) im Zweikampf mit Andre Silva (r.)

DFL-Mitteilung

Bundesliga-Spiel zwischen Bremen und Frankfurt wird verlegt

Die Bundesliga-Partie zwischen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt wurde verlegt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Laut Spielplan sollte die Bundesliga-Partie zwischen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt am Sonntag (01.03.2020) stattfinden. Schon am Freitag (28.02.2020) bestätigte die Deutsche Fußball-Liga DFL die Neuansetzung. Grund für die Verlegung war die Europa-League-Partie Frankfurts in Salzburg, die aufgrund eines Orkans von Donnerstag auf Freitagabend verschoben werden musste.

Die DFL bekräftigte in ihrer Mitteilung ihre Linie, Bundesligaklubs nach Einsätzen in der Europa League möglichst mindestens zwei volle Tage Regenerationszeit vor dem darauffolgenden Bundesliga-Spiel einzuräumen und damit auch die Integrität des eigenen Wettbewerbs zu schützen.

Bremen gegen Frankfurt: Bundesliga-Spiel wird verlegt

Sportschau 28.02.2020 00:50 Min. Verfügbar bis 28.02.2021 ARD

Neuer Termin noch nicht gefunden

Eine mögliche Verschiebung des Bundesliga-Spiels auf Montag (02.03.2020) sei deshalb ebenfalls nicht zielführend, da beiden Klubs ansonsten lediglich ein voller Regenerationstag vor ihrem Aufeinandertreffen im DFB-Pokal-Viertelfinale am Mittwoch (20.45 Uhr) geblieben wäre.

Die DFL steht bezüglich des neuen Spieltermins mit beiden Clubs, der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) und den übertragenden TV-Sendern in Kontakt.

red | Stand: 28.02.2020, 13:10

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München3482
2.Bor. Dortmund3469
3.RB Leipzig3466
4.Bor. M´gladbach3465
5.Bayer Leverkusen3463
 ...  
16.Werder Bremen3431
17.Fort. Düsseldorf3430
18.SC Paderborn 073420
Darstellung: