Stuttgart trennt sich von Trainer Weinzierl

Markus Weinzierl

VfB Stuttgart

Stuttgart trennt sich von Trainer Weinzierl

Der VfB Stuttgart trennt sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Markus Weinzierl.

Das teilte der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist am Samstagabend nach dem 0:6 beim FC Augsburg auf seiner Homepage mit.

Der bisherige U19-Coach Nico Willig wird Interimstrainer.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Nur ein Sieg aus den vergangenen 15 Spielen

Der 44-jährige Weinzierl war seit dem 9. Oktober 2018 beim VfB tätig gewesen. Der VfB hat unter ihm nur eines der vergangenen 15 Spiele gewonnen und präsentierte sich in Augsburg desolat.

Als Tabellensechzehnter schwebt Stuttgart in großer Abstiegsgefahr, der 1. FC Nürnberg auf Position 17 liegt nur drei Punkte hinter dem VfB.

sid/dpa | Stand: 20.04.2019, 21:49

Weitere Themen

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München2555
2.Bor. Dortmund2551
3.RB Leipzig2550
4.Bor. M´gladbach2549
5.Bayer Leverkusen2547
 ...  
16.Fort. Düsseldorf2522
17.Werder Bremen2418
18.SC Paderborn 072516
Darstellung: