Labbadia: "Der Grund, warum ich Fußball so liebe"

Labbadia: "Der Grund, warum ich Fußball so liebe"

Sportschau 09.02.2019 00:32 Min. Das Erste

Viele Tore, strittige Spielszenen und ein emotionales Ende. Auch wenn die Partie zwischen Freiburg und Wolfsburg keinen Sieger hervorbrachte, hatte Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia großen Spaß daran.

Darstellung: