Hoffenheim verschenkt Big Points gegen BVB

Dortmunds Wolf (l.) im Zweikampf mit Hoffenheims Posch

1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 1:1

Hoffenheim verschenkt Big Points gegen BVB

Borussia Dortmund hat Julian Nagelsmann das Jubiläum verdorben. Im 100. Pflichtspiel des Trainers der TSG Hoffenheim holte der BVB am Samstag in Sinsheim nach einem 0:1-Rückstand noch ein 1:1 (0:1).

Der 22-jährige Brasilianer Joelinton (44.) brachte die Gastgeber in einem unterhaltsamen Spiel in Führung. Doch Christian Pulisic (84.) verhinderte noch den siebten Hoffenheimer Heimsieg in Folge. Dortmunds Abdou Diallo sah nach einer Notbremse die Rote Karte (75.), aber selbst in Unterzahl gelang den Gästen der schmeichelhafte Ausgleich.

"Wir waren gut. Ich möchte meine Jungs gar nicht zu sehr kritisieren. Es wäre nur schön, wenn der Fußballgott mal wieder über Sinsheim abbiegt und das bessere Team auch gewinnen lässt", haderte TSG-Trainer Nagelsmann nach dem Spiel. Was BVB-Angreifer Marco Reus zu einem leicht zynischen Kommentar animierte: "Glück braucht man im Fußball. Das ist einfach so. Und wir nehmen's gerne mit."

In der Anfangsphase dominierte zunächst der BVB. Vor 30.150 Zuschauern (ausverkauft) gaben die Gäste ein hohes Tempo vor. Die erste gute Chance verzeichnete aber Hoffenheim. Nach einer Flanke von Nationalspieler Nico Schulz musste BVB-Torwart Roman Bürki in höchster Not gegen Leonardo Bittencourt retten (18.).

Joelinton trifft zum 1:0

Bis zur Halbzeit wurde die eingespielte Hoffenheimer Mannschaft, die in den letzten sechs Liga-Heimspielen 20 Tore geschossen hatte, besser. Oft über die Außenspieler kam die TSG bis in den BVB-Strafraum. In der 44. Minute landete der Ball dort etwas überraschend vor den Füßen von Joelinton, der zwar ausrutschte, aber dennoch zur Führung traf.

Reus - "Wir nehmen gerne in Hoffenheim den Punkt mit"

Sportschau 22.09.2018 01:23 Min. ARD

Kurz nach der Pause blieb den Hoffenheimer Fans der Torjubel im Hals stecken, als Schiedsrichter Harm Osmers ein vermeintliches Tor von Ermin Bicakcic nach Einsatz des Videobeweises (Abseits) doch nicht anerkannte (50.). Kurz darauf traf Joelinton nur den Pfosten (55.).

Verpasste Torchancen rächen sich

Das Auslassen der großen Möglichkeiten sollte sich rächen, als die Kraichgauer in Überzahl plötzlich das Fußballspielen quasi einstellten und tatsächlich noch den Ausgleich kassierten. In der letzten Minute hätte es dennoch fast noch zum Sieg gereicht. Aber der eingewechselte Ishak Belfodil schaffte es, den Ball aus drei Metern freistehend über den Dortmunder Kasten zu jagen.

Anti-Hopp-Plakat sorgt für Entsetzen

Abseits des Rasens hatten wieder einmal die Anhänger des BVB für Entsetzen gesorgt: Die Anhänger zeigten im Gäste-Block der Arena ein großes "Hasta la vista, Hopp"-Plakat. Darauf war außerdem ein Konterfei von Hopp hinter einer Zielscheibe gemalt.

In der englischen Woche muss Hoffenheim nun am Dienstag bei Hannover 96 antreten. Einen Tag später empfängt Borussia Dortmund den engagierten Aufsteiger 1. FC Nürnberg.

Fußball · Bundesliga · 4. Spieltag 2018/2019

Samstag, 22.09.2018 | 15.30 Uhr

Wappen 1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim

Baumann – Bicakcic, Vogt, Posch – Brenet, Grillitsch, N. Schulz – Zuber (70. Nordtveit), Bittencourt – Joelinton (86. Belfodil), Kramaric (78. Szalai)

1
Wappen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Bürki – Piszczek, Akanji, Diallo, Schmelzer – Witsel, Dahoud (60. Delaney) – Kagawa (70. Philipp) – Pulisic, M. Wolf (60. Sancho), Reus

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Joelinton (44.)
  • 1:1 Pulisic (84.)

Strafen:

  • gelbe Karte Dahoud (2 )
  • rote Karte Diallo (76./Taktisches Foulspiel)
  • gelbe Karte Posch (1 )
  • gelbe Karte Nordtveit (1 )

Zuschauer:

  • 30.150

Schiedsrichter:

  • Harm Osmers (Hannover)

Vorkommnisse:

  • Tor durch Bicakcic (Hoffenheim) nach Videoentscheid (Abseits) zurückgenommen (50.).

Stand der Statistik: Samstag, 22.09.2018, 17:24 Uhr

Wappen 1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim

Wappen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Tore 1 1
Schüsse aufs Tor 6 2
Ecken 4 4
Abseits 6 3
gewonnene Zweikämpfe 100 61
verlorene Zweikämpfe 61 100
gewonnene Zweikämpfe 62,11 % 37,89 %
Fouls 12 10
Ballkontakte 550 745
Ballbesitz 42,47 % 57,53 %
Laufdistanz 122,68 km 120,47 km
Sprints 226 268
Fehlpässe 57 48
Passquote 84,76 % 91,44 %
Flanken 12 8
Alter im Durchschnitt 26,1 Jahre 25,9 Jahre

sid/dpa/red | Stand: 22.09.2018, 20:28

Darstellung: