Trainingsstart beim BVB ohne Jarmolenko

Leistungstest bei Borussia Dortmund mit Marius Wolf (v.l.), Mario Götze, Sebastian Rode, Marcel Schmelzer und Abdou Diallo

Trainingsstart beim BVB ohne Jarmolenko

Mit Laktat- und Leistungstests hat Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund unter dem neuen Trainer Lucien Favre die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison aufgenommen.

Bei der Einheit am Samstag und Sonntag (08.07.2018) waren neben dem nicht für die WM nominierten Mario Götze auch die Neuzugänge Marius Wolf und Abdou Diallo dabei. Auch für Sonntag sind interne Leistungstests angesetzt. Der ehemalige Bremer Thomas Delaney hat nach seinem WM-Einsatz für Dänemark noch Sonderurlaub. Das trifft auch auf die weiteren WM-Spieler Marco Reus, Manuel Akanji, Roman Bürki, Raphael Guerreiro, Lukasz Piszczek und Shinji Kagawa zu.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Die Leistungstests nutzte der neue Trainer Lucien Favre zu Einzelgesprächen mit den Anwesenden. Möglicherweise hat er auch seine Vor-Auslese fortgesetzt. Denn der BVB-Kader soll wohl verkleinert werden.

Erste Einheit mit Ball am Montag

Die erste Trainingseinheit mit Ball findet am Montag auf dem Trainingsgelände in Brackel statt. Ende Juli bricht der BVB in die USA zu einer Serie von Testspielen auf, vom 1. bis 8. August steht ein Trainingslager in Bad Ragaz/Schweiz auf dem Programm.

Favre: "Wenn der BVB kommt, kannst du nicht ablehnen"

Sportschau | 06.07.2018 | 00:21 Min.

Jarmolenko auf Vereinssuche

Vor dem Abschied von Borussia Dortmund steht Andrej Jarmolenko. Wie die Funke Mediengruppe berichtet, ist der Stürmer aktuell vom Trainingsbetrieb freigestellt, um Verhandlungen mit anderen Klubs führen zu können. West Ham United aus der englischen Premier League gilt als Interessent.

Jarmolenko war erst im vergangenen Sommer für eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro vom ukrainischen Spitzenklub Dynamo Kiew nach Dortmund gewechselt. Der 28-Jährige konnte die Erwartungen nach einem guten Start jedoch nicht erfüllen. Für die Schwarz-Gelben bestritt Jarmolenko insgesamt 26 Pflichtspiele und erzielte dabei sechs Tore. In der Rückrunde fiel er mit einer Fußverletzung zwei Monate aus.

sid/dpa | Stand: 08.07.2018, 16:21

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München00
1.FC Schalke 0400
1.Bor. Dortmund00
1.Bayer Leverkusen00
1.Hertha BSC00
 ...  
1.FC Augsburg00
1.1899 Hoffenheim00
1.RB Leipzig00
Darstellung: