Werner offenbar vor Wechsel zum FC Chelsea

Timo Werner

Zieht es den Torjäger auf die Insel?

Werner offenbar vor Wechsel zum FC Chelsea

Fußball-Nationalspieler Timo Werner steht angeblich kurz vor einer Unterschrift beim englischen Spitzenklub FC Chelsea.

Wie die "Bild", der "kicker" und der englische "Telegraph" am Donnerstag (04.06.2020) übereinstimmend berichten, will der Stürmer von RB Leipzig seine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 60 Millionen Euro ziehen und nach der Saison an die Stamford Bridge wechseln. Dort soll Werner einen Vertrag bis 2025 erhalten, der ihm knapp über zehn Millionen Euro pro Jahr einbringen würde.

Teammanager Frank Lampard gilt als großer Fan des in dieser Saison besten deutschen Torschützen der Bundesliga, der langjährige englische Nationalspieler soll intensiv um Werner geworben haben. Am Donnerstag gab es nun angeblich den Durchbruch in den Gesprächen zwischen dem 24-Jährigen und den "Blues". Werner besitzt in Leipzig noch einen Vertrag bis 2023, kann aber in diesem Sommer durch eine bis zum 15. Juni gültige Klausel den Verein verlassen.

Chelsea-Coach Lampard will Werner unbedingt haben

Sportschau 04.06.2020 01:15 Min. Verfügbar bis 04.06.2021 ARD Von Thomas Kunze

Auch Liverpool hatte Interesse

Die Entscheidung könnte damit im Laufe der kommenden Woche fallen. Zuletzt wurde berichtet, dass auch Champions-League-Sieger FC Liverpool großes Interesse an Werner habe. "Reds"-Teammanager Jürgen Klopp soll sich vergangene Woche bei der Vereinsführung für eine Verpflichtung des Deutschen ausgesprochen haben. Allerdings scheint Liverpool in Zeiten der Corona-Pandemie nicht zu derart hohen Ausgaben bereit.

RB macht mit Werner, der in der laufenden Saison derzeit mit 25 Treffern hinter dem Münchner Robert Lewandowski (29) zweitbester Bundesliga-Torjäger ist, zumindest einen satten Transfergewinn. Ex-Sportchef und -Trainer Ralf Rangnick hatte den pfeilschnellen Angreifer 2016 für 14 Millionen Euro aus Stuttgart geholt.

sid/dpa | Stand: 04.06.2020, 20:44

Darstellung: