"Noch einen draufsetzen": Streich hofft auf positiven Abschied aus Dreisamstadion

Emotionale Zeitreise: Abschied aus dem Dreisamstadion in Freiburg 02:34 Min. Verfügbar bis 08.11.2021

Fußball | Bundesliga

"Noch einen draufsetzen": Streich hofft auf positiven Abschied aus Dreisamstadion

Trainer Christian Streich vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg hofft beim Abschied aus dem Dreisamstadion auf ein positives Erlebnis.

"Wir wollen voller Hammer gehn", sagte der 56-Jährige vor der Begegnung gegen den FC Augsburg (Sonntag, 17:30 Uhr): "Jeder weiß, dass wir gut dastehen und was es bedeuten würde, wenn wir noch einen draufsetzen. Wenn wir gegen Augsburg dieses Spiel gewinnen und dann mit Polster und viel Selbstvertrauen rübergehen könnten ins neue Stadion, wäre das brutal hilfreich."

Abschied nach 67 Jahren

Nach 67 Jahren bestreiten die Breisgauer am Sonntag ihre letzte Partie im Dreisamstadion, das nächste Bundesliga-Heimspiel findet dann im neugebauten Europa-Park-Stadion statt. Streich warnte sein Team allerdings vor zu viel festlicher Stimmung. "Wir müssen aufpassen. Es werden jetzt ganz viele Anekdoten rausgeholt. Es ist viel Nostalgie, das ist alles nachvollziehbar", sagte der dienstälteste Trainer der Liga.

Doch die Mannschaft müsse gleichzeitig ein "normales Bundesliga-Spiel absolvieren. Über den Abschied aus dem Stadion habe er mit dem Team deshalb noch kein Wort gesprochen. "Das darf nicht über den Spielern stehen", betonte Streich: "Melancholie, alles wunderbar. Das gehört alles dazu, aber ist nicht wichtig. Die Spieler sollen frei spielen, es wir ein brutal kompliziertes Spiel."

Letztes Spiel im Dreisamstadion: Das erwartet Christian Streich von dem Fans 02:41 Min. Verfügbar bis 08.11.2021

Freiburg winkt ein neuer Vereins-Rekord

Die Badener müssen auch gegen Augsburg auf Rechtsverteidiger Jonathan Schmid verzichten, der nach einer Corona-Erkrankung noch nicht wieder trainieren darf. Zum Abschied aus dem Dreisamstadion könnte der Sport-Club außerdem einen neuen Vereinsrekord aufstellen. Fünf ungeschlagene Spiele zum Saisonstart gab es erst zweimal in der Bundesliga-Historie (2000 und 2004)- mehr bislang noch nie. Gegen den FCA haben die Freiburger erst ein Heimspiel in der Bundesliga verloren, sieben haben sie gewonnen und einmal remis gespielt.

SWR | Stand: 26.09.2021, 15:15

Darstellung: