FC Augsburg stoppt den Negativ-Trend

Ja-Cheol Koo vom FC Augsburg und Iver Fossum von Hannover 96 im Kampf um den Ball

Hannover 96 - FC Ausgburg 1:3

FC Augsburg stoppt den Negativ-Trend

Nach zuletzt vier Spielen ohne Sieg hat der FC Augsburg bei Hannover 96 mit 3:1 (2:1) gewonnen und damit den Klassenerhalt nahezu perfekt gemacht.

Michael Gregoritsch (26./83.) und Gojko Kacar (45.+2) bescherten dem FCA am Samstag (10.03.18) bei Hannover 96 den neunten Saisonsieg. Hannovers Salif Sané traf in der 37. Minute zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Die Augsburger haben nun zehn Punkte Vorsprung auf den Relegationsrang. Trainer Manuel Baum dämpfte in der Sportschau jedoch die Euphorie über den bevorstehenden Klassenerhalt: "Jeder, der schon einmal einen Berg hochgestiegen ist, weiß, dass am Ende die Luft dünner wird. Dann denkt man oft, man wäre schon am Ziel, ist es aber nicht. Das letzte Stück ist immer das schwerste", sagte er.

Dritte Niederlage in Folge für Hannover

Für Hannover war es dagegen die dritte Niederlage in Folge. Das Team von Trainer André Breitenreiter bleibt aber im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. "Wir wollten uns heute mal wieder in Form von Punkten belohnen. Wir haben es aber in der ersten Hälfte verpasst, dem Gegner auf Augenhöhe zu begegnen", sagte Breitenreiter nach dem Spiel am Sportschau-Mikrofon.

Vor 36.500 Zuschauern in Hannover nahmen zunächst die Gäste das Heft in die Hand und kamen so bereits in den ersten zehn Minuten zu einigen Abschlüssen. Gefährlich war das jedoch noch nicht. Hannover konnte sich zwar vom Anfangsdruck befreien, musste dann aber doch das Augsburger Führungstor hinnehmen. Caiuby setzte sich auf der linken Seite stark gegen Oliver Sorg durch und schlug eine perfekt getimte Flanke in den Strafraum, wo Gregoritsch ungestört einköpfen konnte. Es war bereits der zehnte Saisontreffer des Österreichers.

Sané überwindet Hitz

Nach einer halben Stunde hätte der FCA fast das 2:0 nachgelegt, aber Hannovers Torwart Philipp Tschauner entschärfte einen Kopfball von Ja-Cheol Koo aus vier Metern spektakulär. Tschauners Gegenüber Marwin Hitz war dann in der 37. Minute chancenlos, als Sané den Ball im Anschluss an einen Freistoß aus 16 Metern wuchtig im rechten Eck versenkte. Es war der zu dem Zeitpunkt überraschende Ausgleich.

Manuel Baum - "Freue mich brutal für die Jungs"

Sportschau | 10.03.2018 | 01:26 Min.

Kurz vor der Pause kam Augsburg jedoch zur erneuten Führung. Caiuby brachte den Ball nach einer Ecke an den Fünfmeterraum, Kacar stand frei und ließ Tschauner per Kopf keine Abwehrchance.

Hannover ohne Konsequenz

Nach der Pause verflachte die Partie. Hannover drängte auf den Ausgleich, ließ im Angriff aber die nötige Konsequenz vermissen. Felix Klaus, Iver Fossum und Waldemar Anton ließen allesamt gute Chancen liegen. Augsburg fand offensiv kaum statt.

Die erste gelungene Aktion der zweiten Hälfte reichte dem FCA dann aber zur Entscheidung. Philipp Max lief auf der linken Außenbahn allen davon und legte dann den Ball quer in den Strafraum zu Gregoritsch. Der Stürmer nahm den Ball noch an und überwand Tschauner zum 3:1 für Augsburg. Der Widerstand der Gastgeber war gebrochen.

Hannover 96 muss am kommenden Sonntag bei Borussia Dortmund antreten. Der FC Augsburg empfängt am Samstag Werder Bremen.

Fußball · Bundesliga · 26. Spieltag 2017/2018

Samstag, 10.03.2018 | 15.30 Uhr

Wappen Hannover 96

Hannover 96

Tschauner – Sorg (46. Schwegler), Salif Sané, Felipe (84. Karaman), Albornoz – Anton, Fossum – Bebou, Harnik (64. Jonathas), Klaus – Füllkrug

1
Wappen FC Augsburg

FC Augsburg

Hitz – Schmid (73. Janker), Kacar, Hinteregger, Max – Baier (90. Cordova), R. Khedira – M. Richter (71. Heller), Koo, Caiuby – Gregoritsch

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Gregoritsch (26.)
  • 1:1 Salif Sané (37.)
  • 1:2 Kacar (45.)
  • 1:3 Gregoritsch (83.)

Strafen:

  • gelbe Karte Bebou (3 )
  • gelbe Karte Füllkrug (1 )
  • gelbe Karte Schmid (1 )
  • gelbe Karte Hinteregger (2 )

Zuschauer:

  • 36.500

Schiedsrichter:

  • Bastian Dankert (Rostock)

Stand: Samstag, 10.03.2018, 17:49 Uhr

Wappen Hannover 96

Hannover 96

Wappen FC Augsburg

FC Augsburg

Tore 1 3
Schüsse aufs Tor 5 9
Ecken 3 6
Abseits 0 1
gewonnene Zweikämpfe 118 107
verlorene Zweikämpfe 107 118
gewonnene Zweikämpfe 52,44 % 47,56 %
Fouls 13 16
Ballkontakte 681 486
Ballbesitz 58,35 % 41,65 %
Laufdistanz 115,38 km 110,57 km
Sprints 203 186
Fehlpässe 72 78
Passquote 83,22 % 69,41 %
Flanken 16 11
Alter im Durchschnitt 27 Jahre 27,6 Jahre

Stand: 10.03.2018, 17:20

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München3484
2.FC Schalke 043463
3.1899 Hoffenheim3455
4.Bor. Dortmund3455
5.Bayer Leverkusen3455
 ...  
16.VfL Wolfsburg3433
17.Hamburger SV3431
18.1. FC Köln3422
Darstellung: