Wolfsburg ringt Schalke nieder

Wolfsburgs William (r.) gegen Schalkes Amine Harit

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 2:1

Wolfsburg ringt Schalke nieder

Der VfL Wolfsburg gewinnt mit einem Lucky Punch ein hochemotionales Spiel gegen den FC Schalke und feiert einen gelungenen Saisoneinstand.

Die Tore für die Wölfe am Samstag (25.08.2018) erzielten John Anthony Brooks (33.) und Daniel Ginczek (90.+4), für Schalke glich Nabil Bentaleb zwischenzeitlich per Elfmeter (85.) aus. Dazu musste Schalkes Matija Nastasic mit Rot vom Platz (64.). "Wir haben uns den Sieg erarbeitet, und da braucht es auch ein Quäntchen Glück gegen eine Top-Mannschaft wie Schalke", war Wölfe-Coach Bruno Labbadia nach der Partie zufrieden.

Wolfsburg besser im Spiel

Die Partie begann mit einer langen Phase des Abtastens. Erst nach knapp 20 Minuten ergab sich durch einen Freistoß die erste Chance für die Gastgeber. Angeführt vom starken Maximilian Arnold wurden die Wölfe agiler. Brooks verwertete völlig freistehend einen Eckball Arnolds zur VfL-Führung. "Wir haben in den ersten 15 Minuten ein gutes Spiel gemacht, anschließend gehörte die 1. Halbzeit komplett Wolfsburg", sagte Schalkes Trainer Domenico Tedesco nach der Partie.

Einzig Mark Uth kam für Schalke vor der Pause zu einer Kopfballchance (35.). Nach dem Seitenwechsel bemühten sich die Gäste, mehr für das Spiel zu tun. Doch die Gastgeber blieben das gefährlichere Team. Wout Weghorst (50.) und Renato Steffen (56.) ließen Gelegenheiten zu erhöhen ungenutzt.

Ginczek: "Sehr geiler Tag für uns heute"

Sportschau 25.08.2018 00:54 Min. ARD

Viel Kampf auf beiden Seiten

Dann wurde es turbulent. Zuerst sah Nastasic nach einem groben Einsteigen und dem Einsatz des Video-Assistenten statt der Gelben die Rote Karte (64.). Kurz darauf gerieten Guido Burgstaller und Weghorst aneinander. Wieder revidierte Schiedsrichter Patrick Ittrich eine Entscheidung und nahm eine bereits gezeigte Rote Karte gegen Weghorst zurück.

In der Schlussphase blieb die Partie lebhaft. Breel Embolo vergab die große Gelegenheit zum Schalker Ausgleich nach tollem Zuspiel von Uth (84.). Es folgte die nächste umstrittene Szene. Brooks traf Embolo mit seinem Bein im Strafraum am Kopf - Elfmeter für Schalke. Der eingewechselte Bentaleb verwandelte sicher. Bis in die Nachspielzeit gab es nun kaum Spielfluss.

Ginczek setzt den Schlusspunkt

Dort ergaben sich auf einmal wieder Chancen. Admir Mehmedi vergab für Wolfsburg (90.+1.), auf der Gegenseite Cedric Teuchert für Königsblau. Die Krone auf diese umkämpfte Partie setzte Wölfe-Stürmer Ginczek, der kurz vor Schluss einen Abstauber zum umjubelten Siegtreffer für die Gastgeber nutzte.

Schalke muss nächste Woche Sonntag versuchen, den ersten Dreier der Saison im Heimspiel gegen Hertha BSC zu holen. Wolfsburg tritt nach dem Sieg mit Rückenwind einen Tag früher in Leverkusen an.

Statistik

Fußball · Bundesliga · 1. Spieltag 2018/2019

Samstag, 25.08.2018 | 15.30 Uhr

Wappen VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

Casteels – William, Knoche, Brooks, Roussillon – Guilavogui (46. Gerhardt) – Camacho, Arnold – Steffen, Brekalo (86. Mehmedi) – Weghorst (75. Ginczek)

2
Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Fährmann – Salif Sané, Naldo, Nastasic – D. Caligiuri, McKennie, Baba – Serdar (83. N. Bentaleb), Harit (58. Embolo) – Uth, Burgstaller (73. Teuchert)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Brooks (33.)
  • 1:1 N. Bentaleb (85./Foulelfmeter)
  • 2:1 Ginczek (90.+4)

Strafen:

  • gelbe Karte William (1 )
  • rote Karte Nastasic (66./grobes Foulspiel)
  • gelbe Karte Salif Sané (1 )
  • gelbe Karte Guilavogui (1 )
  • gelbe Karte McKennie (1 )
  • gelbe Karte Burgstaller (1 )
  • gelbe Karte Weghorst (1 )
  • gelbe Karte Gerhardt (1 )
  • gelbe Karte Brooks (1 )

Zuschauer:

  • 26.621

Schiedsrichter:

  • Patrick Ittrich (Hamburg)

Vorkommnisse:

  • Rote Karte für Nastasic (Schalke) sowie Rücknahme dessen gelber Karte nach Videobeweis (66.). Gelbe Karte für Weghorst (Wolfsburg) sowie Rücknahme dessen roter Karte nach Videobeweis (70.).

Stand der Statistik: Samstag, 25.08.2018, 17:38 Uhr

red | Stand: 25.08.2018, 17:49

Darstellung: