Stuttgart klaut Union kurz vor Schluss den Sieg

Silas Wamangituka schirmt den Ball vor Christopher Lenz ab

VfB Stuttgart - Union Berlin 2:2

Stuttgart klaut Union kurz vor Schluss den Sieg

Von Markus Kramer

Dank eines Doppelpacks von Sasa Kalajdzic hat der VfB Stuttgart gegen Union Berlin noch eine Niederlage vermeiden können. So ging das Duell der Überraschungsteams am 12. Spieltag der Fußball-Bundesliga 2:2 aus.

Die unterhaltsame Partie am Dienstagabend (15.12.2020) schien nach dem zweiten Treffer für Berlin entschieden, ehe Stuttgart in der Schlussphase noch zurückkam. Die Tore für die Gäste erzielten Marvin Friedrich (4. Spielminute) und Taiwo Awoniyi (77.). Auf Seiten der Stuttgarter traf der eingewechselte Sasa Kalajdzic doppelt (85. und 90.).

Blitzstart für Union

Die Partie begann für die Gäste optimal: Nach einem Freistoß von Christopher Trimmel setzte sich Friedrich gegen Wataru Endo durch und köpfte unhaltbar ins lange Eck ein (4.). Die Stuttgarter ließen sich vom Gegentreffer zunächst nicht beeindrucken und kamen selbst durch Mateo Klimowicz zu einer guten Chance (12.).

Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte gelang es den Schwaben allerdings kaum, sich Torchancen zu erspielen. Immer wieder kam es im Aufbauspiel zu Ballverlusten, die widerum Union dazu verhalfen, aussichtsreich zu kontern. Die beste Gelegenheit aus einer dieser Situationen vergab Sheraldo Becker (41.).

Unions Trimmel: "Haben es schlecht ausgespielt"

Sportschau 15.12.2020 01:23 Min. Verfügbar bis 15.12.2021 ARD


Stuttgart vergibt beste Chancen zum Ausgleich

Im zweiten Durchgang waren die Hausherren deutlich aktiver, doch Nicólas Gonzalez (49. und 51.) und Gonzalo Castro (64.) vergaben gute Einschussmöglichkeiten des VfB. Als dann Awoniyi eine tolle Flanke von Christopher Lenz sehenswert ins lange Eck einköpfte, schien die Partie zugunsten der eiskalten "Eisernen" entschieden (77.).

Ein Ass im Ärmel hatte Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo aber noch: In der 80. Minute brachte er Zwei-Meter-Mann Sasa Kalajdzic, der noch zum Mann des Spiels werden sollte. Der Österreicher traf zunächst per Kopf zum Anschlusstreffer (85.), ehe er fünf Minuten später den sehenswerten Ausgleich erzielte. Das Ausgleichstor hatte zunächst aufgrund eines vermeintlichen Handspiels nicht gezählt, doch mithilfe des Video-Schiedsrichter revidierte Sascha Stegemann seine Entscheidung und erkannte den Treffer an.

Gonzalo Castro: "Die Moral stimmt jedes Spiel"

Sportschau 15.12.2020 02:39 Min. Verfügbar bis 15.12.2021 ARD


Köpenicker bereits am Freitag gegen den BVB

"Ich bin stolz auf diese Mannschaft, absolut charakterstark", bilanzierte Matchwinner Kalajdzic nach der Partie. Unions Kapitän Trimmel erkannte die starke Leistung seines Landsmann am ARD-Mikrofon an: "Beide Tore waren schön und schwierig zu verteidigen. Es ist nicht so, dass wir gepatzt haben". Der verpasste Sieg sorgte aber bei Trimmel für Enttäuschung. "Es ärgert natürlich schon", so der Rechtsverteidiger.

Fischer: "Mannschaft hat bis zum Ende gefightet" Sportschau 15.12.2020 01:03 Min. Verfügbar bis 15.12.2021 Das Erste

Im eng getakteten Bundesliga-Kalender geht es mit dem 13. Spieltag bereits am Freitag (18.12.2020) weiter. Union Berlin empfängt dann Borussia Dortmund (20.30 Uhr). Am Sonntag muss der VfB Stuttgart beim VfL Wolfsburg ran.

Fußball · Bundesliga · 12. Spieltag 2020/2021

Dienstag, 15.12.2020 | 20.30 Uhr

Wappen VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

Kobel – Mawropanos (53. P. Stenzel), Anton, M. O. Kempf (80. Kalajdzic) – Wamangituka, Endo, Castro, Sosa (46. Coulibaly) – Förster (80. Klement), Klimowicz (46. Didavi) – Gonzalez

2
Wappen 1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin

Luthe – M. Friedrich, Knoche, Gießelmann – Trimmel, Griesbeck (87. Gogia), Prömel, C. Lenz – Becker (61. Bülter), Teuchert (68. Ryerson) – Awoniyi

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 M. Friedrich (4.)
  • 0:2 Awoniyi (77.)
  • 1:2 Kalajdzic (85.)
  • 2:2 Kalajdzic (90.)

Strafen:

  • gelbe Karte Mawropanos (3 )
  • gelbe Karte Klimowicz (1 )
  • gelbe Karte Prömel (4 )
  • gelbe Karte Griesbeck (3 )
  • gelbe Karte Gonzalez (3 )
  • gelbe Karte Gogia (1 )

Schiedsrichter:

  • Sascha Stegemann (Niederkassel)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Tor von Kalajdzic (Stuttgart) gegeben nach Videobeweis (90.).

Stand der Statistik: Montag, 25.01.2021, 03:15 Uhr

Wappen VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

Wappen 1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin

Tore 2 2
Schüsse aufs Tor 6 6
Ecken 2 3
Abseits 4 2
gewonnene Zweikämpfe 110 108
verlorene Zweikämpfe 108 110
gewonnene Zweikämpfe 50,46 % 49,54 %
Fouls 15 13
Ballkontakte 676 471
Ballbesitz 58,94 % 41,06 %
Laufdistanz 115,96 km 120,6 km
Sprints 243 244
Fehlpässe 99 80
Passquote 79,63 % 70,37 %
Flanken 7 9
Alter im Durchschnitt 24,9 Jahre 27,5 Jahre

Stand: 15.12.2020, 22:30

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München3478
2.RB Leipzig3465
3.Bor. Dortmund3464
4.VfL Wolfsburg3461
5.Eintr. Frankfurt3460
6.Bayer Leverkusen3452
 ...  
13.FC Augsburg3436
14.Hertha BSC3435
15.Arm. Bielefeld3435
16.1. FC Köln3433
17.Werder Bremen3431
18.FC Schalke 043416
Darstellung: