RB Leipzig schlägt erstmals den FC Bayern

Torjubel bei den Spielern vom RB Leipzig

RB Leizig - FC Bayern München 2:1

RB Leipzig schlägt erstmals den FC Bayern

RB Leipzig hat erstmals in seiner Vereinsgeschichte den FC Bayern München geschlagen. Es war ein verdienter Erfolg der Sachsen.

Der FC Bayern München ist am Sonntagabend (18.03.2018) bei RB Leipzig gestolpert und kann nach der ersten Niederlage seit fast vier Monaten wohl auch auch am Ostersamstag die Meisterschaftsparty noch nicht starten. Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes verlor bei den Sachsen verdient mit 1:2 (1:1).

"Wir sind von Beginn an nicht so in unser Spiel gekommen. Wir hatten viele Ballverluste und haben nicht den Zugriff bekommen. Wir waren nicht so wach wie gewohnt", sagte Bayern-Torhüter Sven Ulreich.

Erste Niederlage seit fast vier Monaten für Bayern

Sportschau | 18.03.2018 | 00:42 Min.

Die Leipziger krönten nach dem Einzug ins Europa-League-Viertelfinale eine erfolgreiche Woche mit dem ersten Sieg gegen die Bayern in ihrer jungen Klub-Historie. Sandro Wagner brachte die Münchner in Führung, doch Naby Keita und Timo Werner drehten das Spiel. Für Werner war es der erste Liga-Treffer nach 543 torlosen Minuten.

Leipziger Defensive unsortiert

Mit 11:1 Torschüssen im ersten Durchgang setzten die Gastgeber den Bayern mächtig zu. So gelang den Leipzigern im fünften Anlauf der erste Sieg gegen die Münchner, erst im Oktober vergangenen Jahres hatten sich die Bayern im DFB-Pokal im Elfmeterschießen durchgesetzt. Die Münchner kassierten dagegen nach 18 Pflichtspielen wieder eine Niederlage, zuletzt hatte es am 25. November 2017 ein 1:2 bei Borussia Mönchengladbach gegeben.

Nach einer Flanke von James zeigte sich die Leipziger Hintermannschaft unsortiert. Wagner konnte unbedrängt einköpfen. Die Leipziger ließen sich von dem Rückstand aber kaum beeindrucken und drängten mit Angriffsfußball auf das Bayern-Tor. Dabei half auch Werner mit, nachdem er ursprünglich nur auf der Bank saß, aber schon nach acht Minuten für Marcel Sabitzer ins Spiel kam. Der Offensivspieler erlitt einen Bänderriss im rechten äußeren Sprunggelenk und wird vorerst ausfallen.

Leipzig am Drücker

Die erste Leipziger Großchance hatte Yussuf Poulsen, als er frei durch war und an Ulreich scheiterte. Dann klärte Niklas Süle einen Werner-Schuss kurz vor der Linie. Im Nachschuss war aber Keita zur Stelle.

Auch im zweiten Durchgang waren die Leipziger weiter am Drücker. Nach einem feinen Pass von Keita war Werner frei durch, der Ulreich keine Chance ließ. Erst nach dem Rückstand taten die Münchner wieder mehr für die Offensive. In der Schlussphase hatten die Leipziger noch einige brenzlige Situationen zu überstehen.

Am kommenden Spieltag steht für die Bayern das nächste Spitzenspiel an. Dann kommt Borussia Dortmund in die Münchner Arena. RB Leipzig muss derweil bei Hannover 96 antreten.

Fußball · Bundesliga · 27. Spieltag 2017/2018

Sonntag, 18.03.2018 | 18.00 Uhr

Wappen RB Leipzig

RB Leipzig

Gulacsi – Upamecano, Ilsanker, Konaté – Laimer, Kampl, Demme, Bruma – Keïta (69. Forsberg) – Y. Poulsen, Sabitzer (10. Ti. Werner / 83. Augustin)

2
Wappen Bayern München

Bayern München

Ulreich – Kimmich (79. Rafinha), Süle, M. Hummels, Alaba – Rudy – Ar. Vidal, James Rodriguez (72. Lewandowski) – T. Müller, Bernat (61. F. Ribéry) – S. Wagner

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 S. Wagner (12.)
  • 1:1 Keïta (37.)
  • 2:1 Ti. Werner (56.)

Strafen:

  • gelbe Karte Kampl (3 )
  • gelbe Karte Rudy (2 )
  • gelbe Karte Süle (1 )
  • gelbe Karte F. Ribéry (2 )
  • gelbe Karte Keïta (6 )
  • gelbe Karte Gulacsi (1 )
  • gelbe Karte Lewandowski (1 )

Zuschauer:

  • 42.558

Schiedsrichter:

  • Marco Fritz (Korb)

Stand: Sonntag, 18.03.2018, 20:00 Uhr

Wappen RB Leipzig

RB Leipzig

Wappen Bayern München

Bayern München

Tore 2 1
Schüsse aufs Tor 6 3
Ecken 3 6
Abseits 1 1
gewonnene Zweikämpfe 115 129
verlorene Zweikämpfe 129 115
gewonnene Zweikämpfe 47,13 % 52,87 %
Fouls 16 14
Ballkontakte 552 766
Ballbesitz 41,88 % 58,12 %
Laufdistanz 119,64 km 116,7 km
Sprints 243 252
Fehlpässe 70 77
Passquote 76,11 % 84,84 %
Flanken 5 13
Alter im Durchschnitt 23,8 Jahre 28,3 Jahre

sid/dpa/red | Stand: 18.03.2018, 20:02

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München39
2.Bor. Dortmund37
3.VfL Wolfsburg37
4.Hertha BSC37
4.Bor. M´gladbach37
 ...  
16.VfB Stuttgart31
17.FC Schalke 0430
18.Bayer Leverkusen30
Darstellung: