Erste Nullnummer zwischen Bayer und Hoffenheim

Florian Grillitsch (li./1899 Hoffenheim) im Zweikampf mit Kerem Demirbay (Bayer Leverkusen)

Bayer Leverkusen - 1899 Hoffenheim 0:0

Erste Nullnummer zwischen Bayer und Hoffenheim

Keine Tore im niederländischen Trainerduell: Bayer Leverkusen hat die ersten Punkte der Saison abgegeben, bleibt nach dem 3. Spieltag der Bundesliga aber ungeschlagen.

Die Werkself von Trainer Peter Bosz kam am Samstag (31.08.2019) im Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim nicht über ein 0:0 hinaus - damit blieb auch das erste Aufeinandertreffen zwischen den Landsmännern Bosz und TSG-Coach Alfred Schreuder ohne Sieger. Es war das erste torlose Remis in 23 Bundesliga-Duellen der Teams.

"Es war unser bester Auftritt in diesem Jahr, aber am Ende hat es nicht sollen sein", sagte Bayer-Kapitän Lars Bender der Sportschau. "Wenn du so dominant bist, willst du natürlich die drei Punkte holen."

Hoffenheim lässt Bayer auflaufen

Leverkusens Kai Havertz vergab die erste Gelegenheit, als er im Sechzehner in aussichtsreicher Position den Ball nicht richtig traf (5.). Hoffenheims Tscheche Pavel Kaderabek sorgte mit einem abgefälschten Schuss für etwas Gefahr (14.). Dann geschah eine Viertelstunde nichts.

Die Gastgeber besaßen zwar Spielkontrolle, Hoffenheim hielt die Räume durch großen läuferischen Aufwand aber dicht. Hoffenheim hätte bei einem Konter über Angreifer Ishak Belfodil in Führung gehen können, die Hereingabe des Algeriers landete aber im Niemandsland (28.). Weder Hoffenheim noch das auffälligere Leverkusen wollten jedoch zu sehr ins Risiko gehen.

Bosz: "Glaube, dass wir die klar bessere Mannschaft waren" Sportschau 31.08.2019 01:08 Min. Verfügbar bis 31.08.2020 Das Erste

19:0 Ecken, keine Tore

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel scheiterte Belfodil auf der rechten Seite am souveränen Lukas Hradecky im Bayer-Tor (47.). Bayer fing sich nach einem verschlafenen Wiederbeginn und kam nach Abschlüssen durch Bailey (57.) und Volland (59.) zu zwei Chancen. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel.

In der Schlussphase rannte Leverkusen an, kam aber zu keinen Großchancen. Am Ende hatte die Werkself zwar 19:0-Ecken und 20:6 Torschüsse auf dem Konto, bei den Toren stand aber bis zum Ende die Null.

"In dieser Woche brauchen wir keine Standards mehr zu trainieren", scherzte Schreuder nach dem Spiel, während sich Leverkusens Lars Bender ärgerte: "Ich hätte lieber 18 Ecken weniger gehabt und eine wäre drin gewesen."

Amiri: "Quäntchen Glück hat einfach gefehlt"

Sportschau 31.08.2019 01:01 Min. Verfügbar bis 31.08.2020 ARD

Bayer vor Topspiel in Dortmund

Während die TSG nach drei Spielen mit vier Punkten eine ausgeglichene Bilanz vorweist, hält Bayer mit sieben Punkten Kontakt zur Spitze. "Wenn man heute das Spiel gesehen hat, sind das zwei Punkte zu wenig", ärgerte sich Bosz gegenüber der Sportschau. Der Bayer-Trainer konnte sich auch nicht über das fehlende Gegentor freuen: "Ich hätte lieber 4:3 gewonnen."

Nach der Länderspielpause geht es für Leverkusen mit einem Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund (Samstag, 14.09.2019, 15.30 Uhr) weiter. Hoffenheim empfängt einen Tag später den SC Freiburg (15.30 Uhr).

Fußball · Bundesliga · 3. Spieltag 2019/2020

Samstag, 31.08.2019 | 15.30 Uhr

Wappen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Hradecky – L. Bender, Tah, S. Bender, Wendell – Ch. Aranguiz (89. Baumgartlinger), Demirbay (62. Amiri) – Bellarabi, Havertz, Bailey – K. Volland (62. Alario)

0
Wappen 1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim

Baumann – Stafylidis, Posch, Vogt, Bicakcic (73. Akpoguma) – Rudy, Grillitsch (83. Samassékou) – Kaderabek, Geiger, Bebou – Belfodil (62. Locadia)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Strafen:

  • gelbe Karte Posch (1 )
  • gelbe Karte Alario (1 )
  • gelbe Karte Tah (2 )
  • gelbe Karte Vogt (2 )

Zuschauer:

  • 26.506

Schiedsrichter:

  • Felix Zwayer (Berlin)

Stand der Statistik: Samstag, 31.08.2019, 17:29 Uhr

Wappen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Wappen 1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim

Tore 0 0
Schüsse aufs Tor 2 1
Ecken 19 0
Abseits 4 4
gewonnene Zweikämpfe 89 91
verlorene Zweikämpfe 91 89
gewonnene Zweikämpfe 49,44 % 50,56 %
Fouls 8 11
Ballkontakte 824 382
Ballbesitz 68,33 % 31,67 %
Laufdistanz 118,68 km 115,59 km
Sprints 205 156
Fehlpässe 89 59
Passquote 86,16 % 69,11 %
Flanken 21 3
Alter im Durchschnitt 26,9 Jahre 26 Jahre

sid/dpa/red | Stand: 31.08.2019, 18:49

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bor. M´gladbach1125
2.RB Leipzig1121
3.Bayern München1121
4.SC Freiburg1121
5.1899 Hoffenheim1120
 ...  
16.1. FSV Mainz 05119
17.1. FC Köln117
18.SC Paderborn 07114
Darstellung: