Hoffenheim macht Bremer Fehlstart perfekt

Spielszene zwischen Hoffenheim und SV Werder Bremen

1899 Hoffenheim - Werder Bremen 3:2

Hoffenheim macht Bremer Fehlstart perfekt

Bremen steht nach der zweiten Niederlage in der Liga bereits unter Druck. In einer lange niveauarmen Partie bei der TSG Hoffenheim war die Standardschwäche der Werderaner entscheidend.

Die ambitionierten Bremer unterlagen am Samstag (24.08.2019) trotz Führung mit 2:3 (1:0) bei Hoffenheim. Ermin Bicakcic (54.), Zugang Ihlas Bebou (59.) und Pavel Kaderabek (87.) trafen für Hoffenheim. Rückkehrer Niclas Füllkrug (42.) und Yuya Osako (81.) waren für Werder erfolgreich. Bremen verlor außerdem Johannes Eggestein in der 77. Minute wegen wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot.

Trainer betonen Standardverhalten

"Wenn man zwei Gegentore nach Ecken kassiert, ist es schwierig, ein Auswärtsspiel zu gewinnen", sagte Werder-Coach Florian Kohfeldt. Auch sein Gegenüber Alfred Schreuder war nicht ganz zufrieden. "Offensiv hat es sehr gut geklappt, defensiv waren wir dagegen anfällig."

Kohfeldt über das "i-Tüpfelchen" der Bremer Niederlage Sportschau 24.08.2019 00:20 Min. Verfügbar bis 24.08.2020 Das Erste

Die Bewertung der Trainer kam nicht von ungefähr: Aus dem Spiel heraus lief bei beiden Teams vor allem im ersten Durchgang selten etwas zusammen. Der Führungstreffer fiel quasi aus dem Nichts: Weder TSG-Abwehrchef Kevin Vogt noch Stefan Posch stiegen beim Kopfball von Füllkrug nach einer Ecke richtig hoch.

Neue Handspielregel verhindert Treffer

In den ersten Minuten nach dem Seitenwechsel veränderte sich am Niveau wenig. Wieder war es eine Ecke, die in diesem Fall den Erfolg für die Gastgeber brachte: Bicakcic köpfte fast unbedrängt ein. Kurz darauf drehte der Togolese Bebou mit einem Zufallstor das Spiel. Nach dem Hoffenheimer Doppelschlag nahm die Begegnung zwar etwas mehr Fahrt auf, die Angriffe blieben aber eher zufallsbasiert.

Füllkrug: "Nach dem Regelwerk war es kein Tor"

Sportschau 24.08.2019 00:36 Min. Verfügbar bis 24.08.2020 ARD

In der 71. Minute griff dann die neue Handspielregel zu Ungunsten der Gäste: Das zunächst gegebene 2:2 durch Füllkrug wurde nach Videobeweis von Schiedsrichter Sascha Stegemann zu Recht zurückgenommen. Der Bremer hatte den Ball an den angelegten Arm bekommen. Kurz darauf musste Eggestein nach einem taktischen Foul mit Gelb-Rot vom Platz. Osako nutzte einen Fehler von Hoffenheims Vogt zwar zum Ausgleich - doch Kaderabek machte mit dem zweiten TSG-Tor nach einer Ecke alle Bremer Hoffnungen zunichte.

Bremen will Fehlstart wettmachen

Hoffenheim reist nächsten Samstag (31.08.19, 15:30 Uhr) zu spielstarken Leverkusenern und will sich in der oberen Tabellenhälfte festsetzen. Werder steht einen Tag später zu Hause gegen den FC Augsburg nach zwei Pleiten zum Auftakt bereits leicht unter Druck.

Fußball · Bundesliga · 2. Spieltag 2019/2020

Samstag, 24.08.2019 | 15.30 Uhr

Wappen 1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim

Baumann – Posch, Vogt, Bicakcic – Kaderabek, Rudy, Stafylidis – Baumgartner (62. Belfodil), Geiger (88. Bittencourt) – Skov (69. Grillitsch), Bebou

3
Wappen Werder Bremen

Werder Bremen

Pavlenka – Gebre Selassie, Toprak (17. Möhwald), Moisander, Friedl – N. Sahin (88. Pizarro) – M. Eggestein, Klaassen – Osako (86. Harnik) – Füllkrug, J. Eggestein

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Füllkrug (42.)
  • 1:1 Bicakcic (54.)
  • 2:1 Bebou (59.)
  • 2:2 Osako (81.)
  • 3:2 Kaderabek (87.)

Strafen:

  • gelbe Karte Klaassen (1 )
  • gelbrote Karte J. Eggestein (77./Wiederholtes Foulspiel)
  • gelbe Karte Rudy (1 )
  • gelbe Karte Bittencourt (1 )
  • gelbe Karte Moisander (1 )
  • gelbe Karte Harnik (1 )

Zuschauer:

  • 27.333

Schiedsrichter:

  • Sascha Stegemann (Niederkassel)

Vorkommnisse:

  • Tor durch Füllkrug (Bremen) nach Videobeweis (Handspiel) zurückgenommen (72.)

Stand der Statistik: Sonntag, 25.08.2019, 18:06 Uhr

Wappen 1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim

Wappen Werder Bremen

Werder Bremen

Tore 3 2
Schüsse aufs Tor 3 5
Ecken 3 6
Abseits 5 1
gewonnene Zweikämpfe 90 75
verlorene Zweikämpfe 75 90
gewonnene Zweikämpfe 54,55 % 45,45 %
Fouls 13 15
Ballkontakte 659 557
Ballbesitz 54,19 % 45,81 %
Laufdistanz 115,95 km 113,72 km
Sprints 152 148
Fehlpässe 43 63
Passquote 90,34 % 83,06 %
Flanken 8 4
Alter im Durchschnitt 25,6 Jahre 28,7 Jahre

sid/dpa/red | Stand: 24.08.2019, 17:33

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bor. M´gladbach1125
2.RB Leipzig1121
3.Bayern München1121
4.SC Freiburg1121
5.1899 Hoffenheim1120
 ...  
16.1. FSV Mainz 05119
17.1. FC Köln117
18.SC Paderborn 07114
Darstellung: