Augsburg beendet Niederlagenserie in Mainz

Der Augsburger Michael Gregoritsch (R) jubelt mit seinen Kollegen nach seinem Tor zum 1:0 in Mainz

1. FSV Mainz 05 - FC Augsburg 1:3

Augsburg beendet Niederlagenserie in Mainz

Nach sechs Jahren hat der FC Augsburg wieder einmal beim 1. FSV Mainz gewonnen - und das hochverdient.

Der FC Augsburg wurde vor Saisonbeginn als möglicher Abstiegskandidat gehandelt. Nun schielt er auf die Europapokalplätze. Das Team von Trainer Manuel Baum gewann 3:1 (2:0) beim 1. FSV Mainz 05 und steht mit 22 Punkten glänzend da. Michael Gregoritsch (22.) traf zur Führung für die Gäste, die zuletzt 2011 in Mainz gewonnen hatten und danach dort fünf Pleiten bei einem Remis kassierten. Alfred Finnbogason legte per Foulelfmeter nach (43.). In der Endphase traf Gerrit Holtmann (85.) zum Anschluss, ehe Finnbogason (86.) den Schlusspunkt setzte.

FCA-Trainer Baum: "Verdienter Sieg"

Augsburgs Trainer Baum analysierte anschließend: "Wir sind nicht gut ins Spiel gekommen und haben die Mainzer aufgebaut. Wir waren dann aber vor allem in der ersten Halbzeit extrem effektiv. Die Mannschaft hat über 90 Minuten sehr diszipliniert verteidigt. Am Ende war es ein verdienter Sieg." Kollege Sandro Schwarz sagte: "Mit dem 0:2 war es dann sehr, sehr schwierig. Dass wir nach dem Anschlusstreffer direkt das Gegentor kassieren, war symptomatisch für das Spiel."

Latza trifft den Pfosten

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt waren die Rollen schnell verteilt. Die Gäste, die nach den erfolgreichen vergangenen Wochen mit viel Selbstvertrauen angereist waren, zwangen dem FSV die Spielgestaltung auf und lauerten auf Konter. Die frühe Führung hätten beide Teams erzielen können. Zunächst traf Danny Latza nur den Pfosten (8.). Auf der anderen Seite scheiterte der Ex-Mainzer Ja-Cheol Koo am gut reagierenden Robin Zentner (10.).

Baier - "Klassenerhalt bleibt das Ziel"

Sportschau | 02.12.2017 | 02:29 Min.

Spiel mit Torgarantie

Gregoritsch hielt sich bei seinem Treffer nach 22 Minuten an das Gesetz der Serie - schließlich war auch in allen vorausgegangenen Duellen beider Teams immer mindestens ein Tor gefallen, zuletzt 26 in sieben Spielen. Der Österreicher profitierte in der Situation aber vom viel zu passiven Defensivverhalten der 05er, die auch beim unbedrängten Schuss von Erik Thommy nicht gut aussahen (31.).

Die Mainzer ließen sich von dem Rückstand nicht einschüchtern und spielten aggressiver in Richtung des Augsburger Tors. Doch die FCA-Abwehr stand sicher und kompakt. Dafür unterlief FSV-Keeper Zentner ein folgenschwerer Fehler: Er ließ den Ball nach einer Flanke fallen und brachte dann den nachsetzenden Gregoritsch zu Fall - ein klarer Elfmeter.

Antwort nach 54 Sekunden

Die Mainzer operierten insgesamt zu ideenlos, um die Augsburger tatsächlich in Gefahr zu bringen. Das Flügelspiel funktionierte nicht, das Anrennen im zweiten Durchgang wirkte blindlings, Stürmer Kenan Kodro hing völlig in der Luft. Nach dem 1:2 keimte dann doch noch einmal kurz Hoffnung auf, die 54 Sekunden später Finnbogason postwendend zunichtemachte.

Mainz steht nun vor dem schweren Auswärtsspiel bei RB Leipzig am Samstag (09.12.2017). Der FC Augsburg empfängt tags darauf Hertha BSC.

Fußball · Bundesliga · 14. Spieltag 2017/2018

Samstag, 02.12.2017 | 15.30 Uhr

Wappen 1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05

Zentner – Donati (77. V. Fischer), Bell, Diallo, Holtmann – Maxim, Gbamin, Latza – Öztunali (46. Berggreen), de Blasis (46. Serdar) – Kodro

1
Wappen FC Augsburg

FC Augsburg

Hitz – Opare, Gouweleeuw, Hinteregger, Max – Koo (59. Danso), Baier – Thommy (39. Heller), Gregoritsch, Caiuby – Finnbogason (88. Cordova)

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Gregoritsch (22.)
  • 0:2 Finnbogason (42./Foulelfmeter)
  • 1:2 Holtmann (85.)
  • 1:3 Finnbogason (86.)

Strafen:

  • gelbe Karte Latza (4 )
  • gelbe Karte Diallo (3 )
  • gelbe Karte Opare (5 )
  • gelbe Karte V. Fischer (1 )
  • gelbe Karte Bell (5 )

Zuschauer:

  • 25.037

Schiedsrichter:

  • Frank Willenborg (Osnabrück)

Stand: Samstag, 02.12.2017, 17:25 Uhr

Wappen 1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05

Wappen FC Augsburg

FC Augsburg

Tore 1 3
Schüsse aufs Tor 5 4
Ecken 4 3
Abseits 0 1
gewonnene Zweikämpfe 121 105
verlorene Zweikämpfe 105 121
gewonnene Zweikämpfe 53,54 % 46,46 %
Fouls 17 13
Ballkontakte 601 451
Ballbesitz 57,13 % 42,87 %
Laufdistanz 111,42 km 112,9 km
Sprints 207 227
Fehlpässe 63 60
Passquote 82,3 % 71,96 %
Flanken 9 7
Alter im Durchschnitt 24,5 Jahre 26,6 Jahre

red/sid/dpa | Stand: 02.12.2017, 18:11

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München3178
2.FC Schalke 043156
3.Bor. Dortmund3154
4.Bayer Leverkusen3151
5.1899 Hoffenheim3149
 ...  
16.SC Freiburg3130
17.Hamburger SV3125
18.1. FC Köln3122
Darstellung: